Hier spielen auch Sie das "freie Spiel der Kräfte"

Bild: heute.at
Sachthemen finden derzeit im Parlament ungewöhnliche Mehrheiten. Welche Gesetze würden kommen, wenn's nach Ihnen geht?

In der Nationalratssitzung im Juli wird's heiß hergehen, soviel ist sicher. Unzählige Gesetzesinitiativen werden behandelt und wohl auch endgültig beschlossen.

Möglich macht das in den letzten Wochen vielzitierte "freie Spiel der Kräfte". Bedeutet: Keine Partei ist an ein Koalitionsabkommen gebunden, so können sich je nach Thema unterschiedliche Mehrheiten finden.

In der folgenden Aufstellung finden Sie einen Aufzug der Gesetzesinitiativen, die in der Nationalratssitzung im Juli zur Abstimmung gelangen.

Was wird alles beschlossen? Welche Partei setzt sich wofür ein? Wer ist wo dagegen? Wie würde das ausgehen, wenn's nach Ihnen geht?

Eine Übersicht zum Mitklicken



*So funktioniert's: Klicken Sie bei jedem Verhandlungsgegenstand auf jene Schaltfläche, die ihrer Überzeugung entspricht. Nach dem Klick erfahren Sie, welche Partei Ihrer Meinung ist - und ob der Antrag Chancen auf eine Mehrheit hat.

Stand der Infos: 22. Juni 2019

(csc)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen