Frisch gelifteter Hyundai Tucson kommt Mitte 2018

Im Sommer bringt Hyundai den frisch gelifteten Tucson auf den Markt, wir verraten schon erste Details.

Der Bestseller von Hyundai bekommt für das neue Modelljahr eine Auffrischung. Optisch erkennt man den neuen Kompakt-SUV vor allem an den noch markanter gestalteten Voll-LED-Scheinwerfern.

Aber auch Heckleuchten und Heckschürze zeigen sich in neuem Design. Noch deutlicher sind die Änderungen aber im Innenraum zu erkennen.

Die neue Armaturenlandschaft entspricht der neuen Interieur-Designlinie und kann mit einem bis zu 8" großem Touchscreen in der Mittelkonsole aufwarten. Dieser ist jetzt auch frei positioniert, was dem Innenraum einen moderneren Touch verleiht.

Bei der Motorisierung kommt ein neuer Dieselmotor zum Einsatz, der 1,6 Liter CRDi ist mit 115 PS (85 kW) oder 133 PS (98 kW) erhältlich. Die stärkere Version kann mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden.

Als stärkster Diesel kommt ein 2,0 CRDi mit jetzt 186 PS (137 kW) und serienmäßigen Allradantrieb zum Einsatz. Auf Wunsch gibt es für diesen Motor eine neue 8-Gang-Automatik.

Bei den Benzinern stehen der 1,6 GDI mit 132 PS (97 kW) oder der 1,6 T-GDI mit 177 PS (130 kW) zur Wahl. Der Top-Benziner kann wahlweise mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden.

Erhältlich ist der neue Hyundai Tucson ab Mitte 2018.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportHyundai

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen