FritzBox-Support: Diese Router stehen vor dem Aus

Der deutsche Hersteller AVM ist für seine FritzBox-Router weltbekannt. Einige Modelle verlieren allerdings demnächst den Support.
In regelmäßigen Abständen bringt AVM neue FritzBoxen auf den Markt, ältere Modelle werden dafür nicht mehr unterstützt. Doch keine Panik: Auch wenn deine FritzBox schon etwas älter ist, heißt das nicht, dass du den Router nicht mehr nutzen kannst. Es muss zwischen zwei Terminen unterschieden werden: Ende der Updates und Ende der Unterstützung.

Ende bedeutet nicht gleich Ende

Nur in zweiterem Fall muss man sich langsam aber sicher nach einem neuen Router umsehen. Generell garantiert AVM bei seinen FritzBoxen laut "Chip" eine mindestens fünfjährige Nutzung und das wirkliche Ende des Supports liegt meist weit hinter den genannten Terminen.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Diese Modelle sind betroffen

Was man trotz Funktion bedenken sollte: Ist das eigene Fritzbox-Modell auf der Liste, kann es ein potenzielles Sicherheitsrisiko wegen des fehlenden Supports darstellen. Diese Modelle laufen nun aus: FritzBox 7581 (31. Mai 2020), FritzBox 7580 (30. November 2022) FritzBox 7362 SL (offiziell bereist ausgelaufen), FritzBox 7360 (offiziell bereist ausgelaufen) und FritzBox 6590 Cable (30. Juni 2021).



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalMultimediaAVMElectronic

CommentCreated with Sketch.Kommentieren