Sechs Tote in Wiener Pflegewohnheim durch Corona

Blick auf das Pflegewohnheim Haus St. Barbara am Erlaaer Platz in Wien-Liesing
Blick auf das Pflegewohnheim Haus St. Barbara am Erlaaer Platz in Wien-LiesingGoogle Street View
Sechs Bewohner eines Pflegeheims in Liesing sind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Neun weitere Personen befinden sich im Spital.

Insgesamt zehn Menschen in dem Pflegewohnheim Haus St. Barbara am Erlaaer Platz im 23. Bezirk sind Angaben der Betreiber zufolge positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Neun müssen laut "Heute"-Infos derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Ausbreitung des Virus hat in der Einrichtung auch bereits Todesopfer gefordert. Sechs Bewohner des Heimes sind an den Folgen der Virus-Erkrankung gestorben. Eine Frau erlag nach "Heute"-Infos dem Virus am Dienstag - zuvor war von fünf Toten die Rede. Einige von ihnen litten an schweren Vorerkrankungen. Die Verstorbenen waren zwischen 90 und 100 Jahre alt. Sieben Mitarbeiter befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne, sollen jedoch größtenteils symptomfrei sein.

Aktuell zählt das Pflegewohnheim 268 Bewohner. Besuche sind derzeit wegen des Covid-Ausbruchs nicht möglich. 

Positive Tests schon Anfang Juni

Bereits Anfang Juni wurden im Rahmen der flächendeckenden Testung durch die Stadt Wien ein Bewohner und eine Mitarbeiterin positiv auf das Virus getestet. Nach Vorliegen der Testergebnisse wurden die bereits zu diesem Zeitpunkt strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen verschärft (u.a. ein Besuchsverbot für den betroffenen Wohnbereich, erweiterte Schutzausrüstung für Mitarbeiter, Desinfektion der Räumlichkeiten) und es wurden weitere Tests veranlasst.

Bei den ersten durch das Pflegewohnhaus initiierten Folgetestungen am 4. und 5. Juni wurden im Haus St. Barbara weitere 10 BewohnerInnen und 3 MitarbeiterInnen positiv getestet und die Schutzmaßnahmen für die isolierten Bewohner weiter ausgeweitet. Seither fanden im Haus neben dem ersten flächigen Screening aller Mitarbeiter und Bewohner laufend weitere Tests statt.

Ein erneutes Flächen-Screening aller Bewohner und Mitarbeiter ist für kommende Woche geplant. Das temporäre Besuchsverbot gilt für das gesamte Haus. Darüber hinaus wurde auch ein Aufnahmestopp verfügt.

Die aktuellen Corona-Zahlen für Wien im Überblick >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusLiesingWienKrankheitStadt WienCaritas

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen