Strahlende Kinderaugen

Fünfhaus-Santa sorgt für Wunder in Wiener Kinderspital

Es gibt ihn also doch! Am Mittwoch freute sich das St. Anna Kinderspital auf einen besonderen Gast. Fünfhaus-Santa Daniel machte den Kids eine Freude.

Robert Cajic
Fünfhaus-Santa sorgt für Wunder in Wiener Kinderspital
Am Mittwoch sorgten einige Wiener sowie der Fünfhaus-Santa für eine herzerwärmende Spendenaktion.
Helmut Graf

Für viele Kinder im St. Anna Kinderspital am Wiener Alsergrund ist das diesjährige Weihnachtsfest eine außerordentlich herausfordernde Zeit. Viele Kids leiden an teils schweren Erkrankungen wie Krebs – ein wenig Hoffnung in dunklen Zeiten könnten sie mehr als nur gebrauchen. Das denkt auch Daniel (33) aus Rudolfsheim-Fünfhaus – seit 2019 sammelt der MA-Angestellte auf seinem Instagram-Kanal "sharelovegetlove" Spenden für die Minderjährigen. Am Mittwoch wurden die Kinder reichlich beschenkt – "Heute" war dabei.

Alles begann mit einem Gewinn

Damals begann alles noch mit dem Gewinn einer Geldsumme – 2019 nahm sich der 33-jährige Wiener mit dem Geld vor, für die Minderjährigen im Spital eine Pizza-Party in schwierigen Zeiten zu organisieren und für Ablenkung zu sorgen. Mittlerweile arbeiten das Spital und Daniel Weihnachtslisten von den jeweiligen Stationen aus und versuchen, die Weihnachtswünsche der Kids zu erfüllen.

    Im St. Anna Kinderspital war am Mittwoch der Fünfhaus-Santa zu Besuch!
    Im St. Anna Kinderspital war am Mittwoch der Fünfhaus-Santa zu Besuch!
    Helmut Graf

    Spendenaktion bereitet "Freude und Dankbarkeit für Kids, die Weihnachten im Spital verbringen"

    "Im ersten Jahr habe ich das alleine gehabt, im nächsten Jahr sind dann Freunde dazugekommen", so Fünfhaus-Weihnachtsmann Daniel im "Heute"-Talk. Mittlerweile helfen dem aufopferungsvollen Fünfhaus-Santa mehrere Weihnachtselfen, um die Kinderaugen strahlen zu lassen.

    Aufgrund persönlicher Schicksalsschläge – der 33-jährige Wiener verlor innerhalb eines Jahres sowohl einen Familienangehörigen, als auch einen Freund an Krebs – liegen ihm kranke Kinder zu Weihnachten an erster Stelle. Die stellvertretende Pflegedirektorin des Kinderspitals am Alsergrund freut sich im Gespräch mit "Heute" über den Einsatz des Fünfhaus-Santas: "Für die Kinder und Eltern bedeutet das natürlich sehr viel Freude und Dankbarkeit, dass von draußen an Kinder gedacht wird, die Weihnachten im Spital verbringen müssen."

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      rca
      Akt.