Für Einreise nach Zypern sind nun zwei PCR-Tests nötig

Wegen Omikron hat Zypern jetzt die Einreiseregeln verschärft.
Wegen Omikron hat Zypern jetzt die Einreiseregeln verschärft.Petros Karadjias / AP / picturedesk.com
Auch in Zypern breitet sich die neue Covid-Variante Omikron rasend schnell aus. Daher werden jetzt Einreiseregeln verschärft, es herrscht Tanzverbot.

Wer nach Zypern reisen möchte, muss unabhängig seines Impf- und Genesenenstatus künftig zwei PCR-Tests machen – einen vor und einen unmittelbar nach der Einreise. Der erste PCR-Test darf zum Zeitpunkt der Ankunft höchstens 48 Stunden alt sein. Wer keine Drittimpfung hat, muss zudem 72 Stunden nach der Ankunft noch einen Antigen-Schnelltest machen.

Es gilt auch ein Tanzverbot

Auf der beliebten Urlaubsinsel gilt außerdem Tanzverbot und für Beschäftigte weitete man die Homeoffice-Pflicht weiter aus – mehr dazu im Video:

Ausgenommen von den Regelungen, welche ab Dienstagabend 23 Uhr Ortszeit (22 Uhr MEZ) in Kraft tritt, sind Kinder unter zwölf Jahren. Laut einer Sprecherin der Gesundheitsbehörde müssen die Tests selbst bezahlt werden. Der PCR-Test ist allerdings günstig zu haben, er kostet lediglich 15 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCoronavirusCoronatestOmikronZypernReisenReiseFlughafenTanz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen