Fünf Gründe, warum du dir Vorhänge zulegen solltest

Bild: iStock
Von wegen spießig: Stoffvorhänge verschönern unsere Wohnung. Sie haben aber auch noch andere Vorteile.
Vorhänge machen eine Wohnung erst so richtig gemütlich. Wir zeigen dir fünf Gründe, warum sie in deinem Zuhause keinesfalls fehlen sollten.

1) Sie sind stylish

Begehrte Stoffdesigner wie das Jakob Schlaepfer-Kollektiv kreieren für verschiedene Interiorlabels wunderbare Vorhang-Prints – etwa mit Ombré-Verlauf, opulenten Barock-Blumenprints oder sogar in Metallic-Optik – und verwenden Materialien wie Baumwolle, Leinen, Seide oder Voile. Definitiv ein Eye-Catcher in der Wohnung.

2) Sie bringen Farbe in unser Zuhause

Besonders farbige Vorhänge setzen Akzente in der Wohnung, sorgen für ein gemütliches Ambiente und machen Räume attraktiv, ohne die Wände dafür streichen zu müssen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


3) Sie schlucken Lärm

Vorhänge dämpfen laute Musik, angeregtes Geplauder beim Abendessen, das Streiten mit dem Freund oder den Lachanfall beim Serien-Streamen. Deine Mitbewohner und Nachbarn sind dir dafür dankbar.

4) Sie sorgen für Privatsphäre

In unserer Wohnung wollen wir ungestört knutschen, in Unterwäsche neue Outfits ausprobieren und ausgelassen zum neuen Lieblingssong tanzen, ohne dass die Nachbarn gegenüber etwas mit bekommen.

5) Sie lassen uns ausschlafen

Wenn wir mal länger gefeiert haben: Verdunkelungsvorhänge halten das Licht draußen und geben Nestfeeling. So können wir herrlich lange schlafen. Im Sommer bieten sie zudem optimalen Schutz vor der Hitze.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. friday TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsLifeWohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren