Furchtloser Hirscher rast nach Bruch wieder durch Wald

Marcel Hirscher rast wieder auf seiner Enduro durch den Wald.
Marcel Hirscher rast wieder auf seiner Enduro durch den Wald.Instagram
Zweieinhalb Monate nach seinem Beinbruch sitzt Marcel Hirscher wieder im Sattel seiner Enduro. Er zeigt spektakuläre Bilder.

Superstar Marcel Hirscher baut nach ereignisreichen Wochen Stress ab. Der 32-Jährige ist zurück auf dem Motorrad und genießt zeitgleich die Natur. Auf Instagram zeigt der Salzburger Schnappschüsse seines jüngsten Ausfluges.

Hirscher rast auf seiner Enduro durch den Wald, schreibt: "Back on the horse!" Die österreichische Ski-Legende ist also zurück auf seinem "Pferd".

Dieses hatte ihn Ende Juli bei einer Enduro-Rallye abgeworfen. Die Folge: Beinbruch. Die Verletzung war nicht die einzige Hürde, die er seither meistern musste. Kurz nach dem Crash wurde bekannt, dass er sich von seiner Ehefrau Laura Hirscher getrennt hat. Nach zwölf gemeinsamen Jahre ist die Beziehung der zweifachen Eltern zu Ende.

Im Oktober stellte Hirscher nun sein jüngstes Projekt vor. Er rief die neue Skimarke "Van Hirsch" ins Leben, mit der er "Weltcupski für jedermann" produzieren will.

Zwei Jahre nach seinem Rücktritt vom aktiven Rennsport versucht sich der achtfache Gesamtweltcupsieger also als Jungunternehmer. Zeitgleich zieht es ihn weiter auf die Berge. Im Sommer zumeist auf zwei Rädern. Im Winter zum Tourengehen. Das Adrenalin darf beim doppelten Olympiasieger auch im "Ruhestand" nicht fehlen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
SportmixWintersportSki AlpinSkiMarcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen