Gaddafi häufte riesiges Vermögen an

Der am Donnerstag getötete libysche Diktator Muammar al-Gaddafi hat laut einem Bericht der Washington Post ein unfassbar großes Vermögen angehäuft.

Der am Donnerstag getötete libysche Diktator Muammar al-Gaddafi hat laut einem Bericht der Washington Post ein unfassbar großes Vermögen angehäuft.

200 Milliarden Dollar (144 Milliarden Euro) soll Gaddafi in seiner Zeit als Libyens Diktator angehäuft haben. Das ist doppelt so viel wie bisher angenommen. Würde man dieses Vermögen auf die libysche Bevölkerung aufteilen, würde jeder Bürger 30.000 Dollar erhalten.

Gaddafi hat seine Besitztümer in allen Teilen der Welt verstreut. Es handelt sich um Immobilien, Goldreserven, Bargeld, Geld auf Konten und diverse Investments. In Libyen lebt rund ein Drittel der Bevölkerung in Armut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen