Gaddafi hortete chemische Waffen

Unglaublich, aber wahr: Gaddafi hatte ein geheimes chemisches Massenvernichtungslager! Stets hatte er behauptet seine Chemiewaffen zu vernichten.

Unglaublich, aber wahr: Gaddafi hatte ein geheimes chemisches Massenvernichtungswaffenlager! Stets hatte er behauptet, seine Chemiewaffen vernichten zu wollen.

Waffen, die vor der Welt verborgen worden waren, sind jetzt gefunden worden. Die neue libysche Regierung habe ein riesiges Lager entdeckt, gab David Cameron am Montagabend bekannt. 25 Tonnen Senfgas, 1400 Tonnen undefinierte Chemikalien und 3500 Fliegerbomben hatte der irre Machthaber eingelagert, berichtet die Sun. Cameron fordert die Vernichtung der Chemiewaffen.

Der hautschädigende chemische Kampfstoff Senfgas wurde in Libyen hergestellt und gebunkert - jederzeit hätte Gaddafi damit seinen Wahnsinn aller Welt zeigen können.

Die Waffen wurden ohne das Wissen der Insprektoren hergestellt, die sich in Libyen aufhielten, noch vor der militärischen Intervention im März.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen