Nur zwei Meter entfernt

Gäste zitterten um Leben – Auto crasht vor ihren Augen

Am Freitag kam es zu einem schweren Autounfall direkt in der Wiener City. Massive Pflanzentröge und eine Laterne konnten das Schlimmste verhindern.

Lukas Leitner
Gäste zitterten um Leben – Auto crasht vor ihren Augen
Am späten Nachmittag ereignete sich im ersten Bezirk in Wien ein brutaler Unfall.
"Heute"-Leserreporter

Ein Kaffeehausbesuch mit einem richtigen Knall. Das gab es für die Gäste des "Café Landtmann" im ersten Bezirk in Wien am späten Freitagnachmittag. Während die Kaffeeliebhaber genüsslich bei einem Stück Kuchen und einem Getränk die Woche ausklingen lassen wollten, verlor ein junger Mann die Herrschaft über seinen Mercedes-Coupe, wie "Heute"-Leser Sebastian Franek mitteilte.

Der Fahrer des Autos geriet dabei auf den Gehsteig und kollidierte im Anschluss frontal mit einem Laternenpfahl, nur wenige Meter von den Gästen des Gasthaus entfernt. Die Wucht des Aufpralls zeigte sich nur wenige Sekunden später. Der Masten der Straßenleuchte steckte tief im Motorraum des Fahrzeugs.

Lenker kam mit Schock davon

Passanten eilten sofort zur Hilfe und öffneten die Türen zum Fahrer und Beifahrer. Beide konnten glücklicherweise selbstständig aus dem geschrottetem Gefährt aussteigen und kamen Dank der Airbags mit einem Schock und einen wenigen Blessuren davon, wie Leser Sebsatian gegenüber "Heute" schilderte.

Auch die Mitarbeiter des Kaffees blieben nicht lange untätig und stellten für die Insassen sofort Sessel, Getränke und einen Eisbeutel zum kühlen bereit, ehe Sanitäter der Rettung eintrafen und die Versorgung übernahmen.

Pflanzentröge verhinderten das Schlimmste

"Ich glaube, nur der Plattform, auf der der Gastgarten steht und den schweren Pflanzentrögen ist es zu verdanken, dass es nicht schlimmer ausging. Den Krach des Aufpralls, bei dem das Fahrzeug schwer beschädigt wurde und viel Glas splitterte, konnte man noch 100 Meter weiter von meinem Standpunkt ganz deutlich hören", fasste "Heute"-Leserreporter Sebastian den Crash zusammen.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Auf den Punkt gebracht

  • Ein Auto verlor in der Wiener Innenstadt die Kontrolle und kollidierte mit einem Laternenpfahl, nur wenige Meter von den Gästen eines Cafés entfernt
  • Dank der Hilfe von Passanten und Cafémitarbeitern konnten die Insassen mit nur leichten Verletzungen gerettet werden
  • Die schweren Pflanzentröge des Cafés verhinderten Schlimmeres
LL
Akt.