Häftlinge fliehen aus Wiener Gefängnis – Großfahndung

Polizeieinsatz in Wien. Symbolbild
Polizeieinsatz in Wien. SymbolbildHELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
Großalarm bei der Wiener Polizei in der Nacht auf Dienstag: Hunde, Hubschrauber, WEGA und ein Großaufgebot an Polizisten jagten zwei Ausbrecher.

Gegen 1 Uhr nachts schrillten die Alarmglocken: Zwei Strafgefangenen (37 und 41 Jahre alt) war die Flucht aus einer Justizanstalt gelungen.

Nach der Alarmierung erfolgte eine Großfahndung, an der sich Polizisten mehrerer Stadtpolizeikommanden, der Polizeidiensthundeeinheit, der Wiener Bereitschaftseinheit und der WEGA beteiligten.

Das riesige Polizeiaufgebot trug Früchte: Gegen 02.15 Uhr konnten die beiden Österreicher in einer Wohnung in der Oberlaaer Straße (Favoriten) lokalisiert und festgenommen werden.

Gleich darauf ging es für sie wieder zurück in die Justizanstalt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienFavoritenPolizeieinsatzFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen