Gegen Disko-Prügler wird jetzt dreifach ermittelt

Bild: Screenshot Facebook, iStock
Gegen jenen Afghanen (23), der in Heidenreichstein (Gmünd) Frauen belästigte und einen Security (31) verletzte, wird nun wegen drei Tatbeständen ermittelt.
Der Afghane, der am Wochenende in einer Diskothek im Bezirk Gmünd für einen Polizeieinsatz gesorgt hat ("Heute" berichtete), sitzt in der Justizanstalt Krems. Jetzt ist auch die Verhängung der Untersuchungshaft rechtskräftig.

Die Untersuchungshaft ist laut dem Kremser Gerichtssprecher Ferdinand Schuster wegen drei Tatbeständen verhängt worden: Wegen des Verdachts der versuchten absichtlichen schweren bzw. versuchten Körperverletzung sowie wegen gefährlicher Drohung. (Lie)



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
GmündNewsNiederösterreichSchlägerei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema