Geisterfahrerin (67) auf A8 von Lkw-Lenker gestoppt

Auf der A8 bei Wels stoppte ein LKW-Fahrer eine Geisterfahrerin.
Auf der A8 bei Wels stoppte ein LKW-Fahrer eine Geisterfahrerin.Matthias Lauber
Eine 67-Jährige war am Dienstag auf der A8 bei Wels als Geisterfahrerin unterwegs. Ein Lkw-Fahrer und ein anderer Lenker konnten sie stoppen.

Bei der Auffahrt Wirtschaftspark in Wels war die Innviertlerin gegen die Fahrtrichtung auf die A8 Richtung Suben (Bez. Schärding) aufgefahren. Danach fuhr die 67-Jährige mit ihrem Auto auf dem ihrer Meinung nach rechten Fahrstreifen Richtung Innviertel.

Tatsächlich war sie aber auf dem Überholstreifen als Geisterfahrerin unterwegs. Nach rund 250 Meter Irrfahrt auf der Autobahn bemerkte ein entgegenkommender Lenker die Falschfahrerin. Mit entsprechenden Bremsmanövern konnte er die Innviertlerin zu Seite drängen und schließlich zum Anhalten zwingen.

Auch ein nachkommender Lkw-Fahrer reagierte blitzschnell. Ihm gelang es mit seinem Sattelzug den nachkommenden Verkehr abzubremsen und Anhalten zu bewegen. 

Die Geisterfahrerin konnte danach auf der Autobahn umdrehen. Die Lenkerin wird angezeigt. Laut Auskunft der Polizei war sie weder betrunken noch sonst irgendwie beeinträchtigt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
AutobahnWelsAutoPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen