Gemeindearbeiter in Ybbs haben am Karfreitag frei

SP-Bürgermeister von Ybbs an der Donau, Alois Schroll, gibt den Gemeindebediensteten am Karfreitag frei.
SP-Bürgermeister von Ybbs an der Donau, Alois Schroll, gibt den Gemeindebediensteten am Karfreitag frei.Bild: Stadtgemeinde
SP-Bürgermeister Alois Schroll gibt den Gemeindebediensteten am Karfreitag frei und stützt sich dabei auf das Gemeindedienstrecht.

Nach der hitzigen Debatte um die neue Karfreitags-Regelung rund um den "persönlichen Feiertag", der aus dem Urlaubskontingent geschöpft werden muss – "Heute" berichtete – nehmen immer mehr Bürgermeister das Problem selbst in die Hand. Denn: Gemeindeämter waren bisher oftmals auch am Karfreitag geschlossen, obwohl es sich nur für Evangelische um einen Feiertag handelte.

In Mödling erklärte VP-Bürgermeister Hans Stefan Hintner daraufhin, er werde allen Gemeindemitarbeitern am Karfreitag freigeben, auch in Wr. Neudorf zog man nach.

Gemeindedienstrecht

Nun verkündete ebenso SP-Bürgermeister Alois Schroll, dass die Gemeindebediensteten in Ybbs an der Donau (Melk) am Karfreitag frei haben werden.

Er berufe sich dabei auf das Gemeindedienstrecht. "Laut Gemeindedienstrecht steht es dem Bürgermeister zu, Gemeindebediensteten an bis zu 8 Tagen im Jahr einen Sonderurlaub zu geben", heißt es in einer Aussendung der Stadtgemeinde am Montagmorgen.

Ebenfalls verankert ist: Am Karfreitag und am Allerseelentag beträgt die Dienstleistung vier Stunden.

Appell an die Wirtschaft

"Ich habe mich entschlossen, den Gemeindebediensteten in Ybbs an der Donau für den 19.April 2019 ganztags frei zu geben, was bedeutet, dass ich ihnen diese 4 Stunden zusätzlich frei gebe. Laut Meldungen anderer Bürgermeisterkollegen geben diese ihren Bediensteten einen halben Tag frei. Diese Regelung sieht aber das NÖ Gemeindebediensteten-Gesetz ohnehin für den Karfreitag vor.

Weiterhin setze ich mich dafür ein, dass alle 3,7 Millionen Arbeitnehmer in Österreich an diesem Tag ganztags frei haben. Meine Bitte geht hiermit an die Wirtschaft, es uns gleich zu tun", so der Stadtchef.

Einrichtungen wie das Ybbser Hallen- bzw. Freizeitbad oder der städtische Verkehrsbetrieb verrichten an dem Tag dennoch ihre Arbeit und erhalten dafür als Ersatz eine spezielle Vereinbarung. (nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ybbs an der DonauGood NewsNiederösterreichUrlaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen