Getrüffelte Maronisamtsuppe

Ein außergewöhnliches und weihnachtliches Rezept für eine Suppe von Bernadette Kober aus Ilz.

Zutaten:



Für 4 Personen

Ca. 25 Minuten

250 g Maroni

geschälte 3 Schalotten

? Liter Rinderbrühe

? Liter Schlagobers

1/8 Liter Creme Fraiche

1 Zitrone (der Saft davon)

1 Messerspitze Cayennepfeffer

1 Messerspitze Salz

1 TL Öl (Trüffelöl) oder ein frischer weißer Trüffel

Etwas Butter





Zubereitung:

Die Schalotten schälen und fein schneiden, in etwas Butter anschwitzen. Die Maroni zugeben und mit anschwitzen. Mit Rinderbrühe ablöschen und so lange verkochen lassen, bis die Maroni weich sind. Anschließend mit süßer Sahne und Creme Fraiche auffüllen.

Danach mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Zuletzt mit einem Pürierstab mixen und durch ein Sieb passieren. Die Suppe anrichten und abschließend mit Trüffelöl verfeinern oder alternativ frischen weißen Trüffel auf die aufgeschäumte Suppe hobeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen