Welt

"Gewaltige Explosion": Gebäude in Marseille eingestürzt

In der Nacht auf Ostersonntag ist in der französischen Stadt ein Gebäude eingestürzt. Laut Augenzeugen soll es zuvor eine Explosion gegeben haben.

Das Feuer erschwerte bislang die Suche nach Opfern.
Das Feuer erschwerte bislang die Suche nach Opfern.
CLEMENT MAHOUDEAU / AFP / picturedesk.com

Im Zentrum der französischen Hafenstadt Marseille ist in der Nacht auf Sonntag ein Wohngebäude eingestürzt. Ein Feuer hindere die Rettungskräfte daran, in den Trümmern nach möglichen Opfern zu suchen, sagte Bürgermeister Benoît Payan. Die beiden angrenzenden Gebäude seien ebenfalls beschädigt worden. Möglicherweise habe eine Gas-Explosion den Einsturz verursacht, sagte der Präfekt der Region, Christophe Mirmand, der Nachrichtenagentur AFP.

Bewohner in Notunterkunft

Die Straßen rund um das eingestürzte Gebäude waren abgesperrt, wie ein AFP-Fotograf berichtete. Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Elf Bewohner wurden nach Angaben Payans aus den beiden Häusern neben dem eingestürzten Gebäude in Sicherheit gebracht. Als Vorsichtsmaßnahme wurden zudem weitere Häuser in der Straße evakuiert. Für die Bewohner wurde in einer Schule eine Notunterkunft eingerichtet.

Mindestens fünf Verletzte

Auch ein Augenzeuge, der nahe dem eingestürzten Haus wohnt, sprach von einer "gewaltigen Explosion". Mindestens fünf Menschen wurden verletzt. Unter den Trümmern könnten sich noch weitere Opfer befinden.

Zuletzt waren im November 2018 beim Einsturz zweier Gebäude in Marseille acht Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Häuser befanden sich in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand.

1/74
Gehe zur Galerie
    <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
    Leserreporter