Wetter-Warnung

Gewitter und Starkregen ziehen über Osten Österreichs

Nach dem warmen Maifeiertag wird das Wetter am Wochenende deutlich trüber. Mitunter sind auch Gewitter dabei.

Wetter Heute
Gewitter und Starkregen ziehen über Osten Österreichs
Österreich muss sich auf Starkregen und Gewitter einstellen (Symbolbild).
Getty Images/iStockphoto

Der Freitag ist nach wie vor geprägt von einem Tiefdruckeinfluss. Schon in der Früh wurden viele Wiener am Weg zur Arbeit nass, auch im weiteren Tagesverlauf muss mit ergiebigem Regen gerechnet werden. Später kommen im Osten stellenweise auch Gewitter hinzu.

Erst im Laufe des Samstags beruhigt sich das Wetter unter Zwischenhocheinfluss wieder und aus Südwesten strömen wieder wärmere Luftmassen in den Alpenraum. Am Sonntag nimmt von Westen her der Tiefdruckeinfluss zu und es wird nördlich der Alpen mit Schauern wieder leicht unbeständig.

Die Prognose im Detail

Der Freitag startet verbreitet trüb und von Vorarlberg bis ins Mostviertel regnet es zumindest zeitweise. Im Tagesverlauf ziehen auch im Osten und Süden Schauer durch, speziell im Osten können auch Blitz und Donner dabei sein. In der Folge stauen sich die Niederschläge am Nordostrand der Alpen und speziell im südlichen Mostviertel kann es zeitweise auch kräftiger regnen. Nördlich der Alpen frischt im Tagesverlauf mäßiger, im Donauraum auch lebhafter Westwind auf.

Wetter-Vorwarnungen bestehen für das Mostviertel sowie den Großraum Linz in Richtung Urfahr/Eferding.

Am Samstag überwiegen anfangs die Wolken und vor allem im östlichen Bergland gehen noch einige Schauer nieder. Östlich der Linie Salzburg-Villach lockern die Wolken häufig auf, ganz im Westen geht es hingegen bewölkt und unbeständig durch den Tag. Der Wind weht im Donauraum mäßig aus westlichen Richtungen.

Am Sonntag stellt sich aus heutiger Sicht zunächst ein freundlicher Mix aus Sonne und Wolken ein. Im Berg- und Hügelland ist es von Beginn an leicht unbeständig, im Tagesverlauf steigt die Schauerneigung ausgehend vom Bergland aber generell an, auch einzelne Gewitter sind dazwischen möglich. Es weht mäßiger, im Donauraum auch lebhafter West- bis Nordwestwind.

1/82
Gehe zur Galerie
    <strong>20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten.</strong> Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst <a data-li-document-ref="120043442" href="https://www.heute.at/s/mit-waffe-am-balkon-polizei-erschiesst-verschanzten-120043442">mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.</a>
    20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten. Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine Wetter-Warnung wurde für Österreich herausgegeben, da Gewitter und Starkregen über das Land ziehen
    • Am Freitag wird mit ergiebigem Regen gerechnet, besonders im Osten können auch Gewitter auftreten
    • Am Samstag beruhigt sich das Wetter vorübergehend, bevor am Sonntag wieder unbeständiges Wetter erwartet wird
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema