"Gibst du Handy!": Bub am Schulweg verprügelt

Die Polizei bittet um Hinweise, sucht nach den Tätern. (Symbolbild).
Die Polizei bittet um Hinweise, sucht nach den Tätern. (Symbolbild).Getty Images
Ein 12-Jähriger wurde Dienstagfrüh in Linz von zwei Unbekannten attackiert. Das Duo verlangte das Handy des Buben, war aber nicht erfolgreich. 

Der 12-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land war Dienstag um kurz nach 7 Uhr auf der Langgasse in Linz gerade auf dem Weg in die Schule, als ihn zwei Unbekannte mit den Worten "Gibst du Handy!" dazu aufforderte sein Handy herauszugeben.  

Doch der Schüler war mutig, weigerte sich sein Mobiltelefon einfach rauszugeben. Die Täter rempelten den Buben deshalb an den Schultern an, wodurch der 12-Jährige zu Sturz kam und auf den Boden fiel. Am Rücken liegend schlug ihm einer der beiden mit der Faust ins Gesicht. Zu zweit traten die Täter schließlich mit den Füßen mehrmals auf den Oberkörper des Schülers ein und versuchten ihm noch das Handy aus der Hosentasche zu ziehen. Allerdings ohne Erfolg. 

Denn ein Passant nahm von dem Überfallsversuch Notiz und kam dem Buben zu Hilfe. Erst dann ließen die Täter von dem 12-Jährigen ab und flüchteten.

Die Mutter des Buben brachte in später ins Spital, er wurde bei der Attacke verletzt. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ.

Täterbeschreibung

Der Bub beschrieb die Täter so:

1. Täter: südländisches Aussehen (schwarze Haare, brauen Augen), 180-185 Zentimeter groß, zirka 16 bis 18 Jahre alt, war bekleidet mit weißen Jogginganzug der Marke Nike und hatte eine Kapuze über den Kopf

2. Täter: auffällig heller Hauttyp

Das Stadtpolizeikommando Linz bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer +43(0)59133 453333.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
PolizeiDiebstahlHandyRaubLinz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen