Gibt es bald Kontaktlinsen mit Zoom-Funktion?

Es klingt wie Science-Fiction: Wissenschafter haben Kontaktlinsen mit Zoomfunktion entwickelt. Das Umschalten erfolgt durch Augenblinzeln.
Es könnte DER Durchbruch bei der Weiterentwicklung von Kontaktlinsen sein! Amerikanische und chinesische Forscher entwickelten nämlich nun eine Linse mit Zoom-Funktion.

Durch Augenblinzeln können Kontaktlinsen-Träger zwischen Nah- und Fernsicht wechseln. Die Elektronik in der Linse erkennt automatisch die Geste und löst die gewünschte Aktion aus.

Forscher brauchen noch Zeit

Das Ergebnis ihrer Entwicklung veröffentlichten die Wissenschafter in dem Fachmagazin "Advanced Functional Materials". Der Beitrag zog natürlich alle Blicke auf sich.

Doch leider hat die Sache einen kleinen Haken. Denn bis die Kontaktlinsen mit Zoom-Funktion auf den Markt kommen, wird es noch einige Zeit dauern.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Forscher brauchen also noch mehr Zeit, um den Linsen den letzten Schliff zu verpassen. In Zukunft sollen dann aber alle Kontaktlinsen-Träger noch effizienter den Durchblick haben. (wil)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsGesundheitWissenschaft & TechnikAugen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren