G-Punkt hat ausgedient, jetzt "kommt" der U-Punkt

Bild: iStock
Nach vielen Mythen über den G-Punkt soll es nun eine weitere erogene Zone geben, die multiple Orgasmen bescheren soll.
Viele Männer stellt der weibliche Intimbereich vor ein Rätsel. Unzählige Mythen ranken sich um die erogenen Zonen der Frau.

Für manche eine verzweifelte Suche. Doch es scheint noch eine andere Zone zu geben, die einfacher auffindbar ist.

Ein positiv erregender Harndrang?

Den Namen hat der U-Punkt vom lateinischen Wort für Harnröhre "urethra". Dieser soll mittels Harnröhrenstimulation zu intensiven Orgasmen führen. Anders als der G-Punkt, der sich ungefähr bei zwei bis vier Zentimeter Tiefe in der Vagina befinden soll, kann der U-Punkt bei der Harnröhre gefunden werden.

Es handelt sich bei dem Punkt ähnlich wie beim G-Punkt eher um eine Zone. Diese befindet sich beim dem Eingang der Harnröhre, zwischen Klitoris und Vagina. Da in dem Bereich viele Nerven verlaufen, sind die Empfindungen besonders intensiv.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
LoveSex

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema