Glattauer: Schwimmbad nur für Muslime?

Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".
Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".Bild: heute.at
Schuldirektor Glattauer gibt Noten. Heute: Schwimmbad nur für Muslime? Geld oder weg mit der Schulpflicht! Und: Klima-Streik macht Schule

Schwimmbad nur für Muslime?



In "Heute" lese ich, dass ein Frankfurter Geschäftsmann ein Schwimmbad exklusiv für Muslime bauen lassen will, Geschlechtertrennung inklusive. Zum Glück hat der Mann für diese "Marktlücke" immer noch keinen Investor gefunden, denn was kommt als Nächstes? Ein eigenes Fußballstadion für Buddhisten in gelben T-Shirts? Ein eigenes Kino für Juden, die Pizza lieben? Der Filmemacher Erwin Wagenhofer meinte anlässlich des Kinostarts seines Films "But Beautiful" auf Ö1, dass er das männliche Prinzip des Trennens (im Gegensatz zum weiblichen Prinzip des Zusammenfügens) für den Hauptgrund für das aktuelle Gesellschaftsdesaster hält. Seh ich auch so!

Note: Sehr gut gesagt


Glattauer gibt Noten
Niki Glattauer ist seit 20 Jahren Lehrer in Wien, aktuell Direktor des "SZ-FIDS" in Meidling. Dazu hat er 13 Bücher geschrieben.
Jeden Montag vergibt er in einer Kolumne für "Heute" Schulnoten.

Alle seine Artikel finden Sie hier!

Geld oder weg mit der Schulpflicht!



CommentCreated with Sketch.19 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zu meiner Kolumne über einen Buben (6), an dem sich tapfere Lehrerinnen in Wien gerade die Zähne ausbeißen: 90 Prozent dieser armen Teufel (im wahrsten Sinne des Wortes) kommen aus dem EU-Osten von Ungarn bis Moldawien – 0 erzogen, 0 sozialisiert, oft Opfer häuslicher Gewalt, psychisch beschädigt – und müssen hier in eine Schule, die mit ihnen heillos überfordert ist. Lösung: Irgendwer (Brüssel?) muss endlich das Geld dafür hergeben, das diesen Kindern eine integrative 1:1-Spezial-Betreuung/Erziehung ermöglicht. Als einzige Alternative sehe ich nämlich, sie von der Schulpflicht zu befreien, so lange, bis sie klassenfit sind. Zum Schutz a) unserer Lehrerinnen und b) Tausender anderer Kinder.

Note: Nicht genügend


Klima-Streik macht Schule



Gemäß § 13a Schulunterrichtsgesetz wird der am 29. November 2019 stattfindende "Earth Strike" seitens der Bildungsdirektion für Wien zur schulbezogenen Veranstaltung für alle Schulen erklärt. Gezeichnet: Bildungsdirektor Mag. Heinrich Himmer e.h.

Womit Wiens Schulen-Chef ohne kleinlautes Wenn und Aber am Freitag ALLEN Lehrerinnen die Gelegenheit gab, ihre Schüler aktiv für eine mutigere Klima-Politik eintreten zu lassen. Danke!

Note: Sehr gut


ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Niki Glattauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
KolumneGlattauer gibt NotenNiki Glattauer

CommentCreated with Sketch.Kommentieren