Längere Störung

Gleisschaden hebelt ganze Öffi-Linie in Wien aus

In Wien-Simmering müssen Straßenbahn-Fahrgäste Umwege nehmen. Wegen defekter Gleise kann die Linie 11 beim Enkplatz nicht fahren.

Robert Cajic
Gleisschaden hebelt ganze Öffi-Linie in Wien aus
Baustelle am frühen Donnerstag in der Gottschalkgasse in Wien-Simmering.
Leserreporter

Öffi-Chaos am frühen Donnerstag im 11. Wiener Bezirk! Seit 7 Uhr können Fahrgäste der Linie 11 ihre Bim nicht mehr nutzen. Der Gleisschaden zieht die Betriebsstörung wohl in die Länge und könnte über den ganzen Donnerstag dauern. Die Wiener Linien arbeiten mit Hochdruck an der Lösung des Problems.

Im Bereich der Gottschalkgasse kümmern sich Arbeiter seit Donnerstagvormittag um die Behebung eines Gleisschadens. Aufgrund der Störung wird die Linie 11 in Fahrtrichtung Otto-Probst-Platz zwischen dem Enkplatz, Grillgasse und Absberggasse über die Strecke der Linien 71, 18 und D umgeleitet.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Ersatzweise können Kunden der Wiener Linien auf die Linien 6 und 69A umsteigen. Die Störung dauert voraussichtlich bis Betriebsschluss.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/297
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine kaputte Gleisanlage in Wien-Simmering hat dazu geführt, dass die Straßenbahnlinie 11 nicht mehr fahren kann, was zu Umleitungen und Umwegen für die Fahrgäste führt
    • Die Reparaturarbeiten könnten den ganzen Donnerstag andauern und die Fahrgäste werden auf alternative Linien wie 6 und 69A verwiesen
    rca
    Akt.