Unfall nach dem Start

Gleitschirm klappt zusammen – Pilot (30) stürzt ab

Die Rettungskräfte wurden am Sonntag zu einem Einsatz nach Gerlitzen beordert. Ein Gleitschirmpilot war kurz nach dem Start abgestürzt.

André Wilding
Gleitschirm klappt zusammen – Pilot (30) stürzt ab
Der Unfall passierte mit einem Gleitschirm.
Getty Images / Symbolbild

Der Gleitschirm eines 30 Jahre alten Deutschen klappte am Sonntagnachmittag kurz nach dem Start von der Gerlitzen aufgrund von Turbulenzen zusammen.

Der Pilot daraufhin stürzte aus einer Höhe von etwa 15 Metern zu Boden und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Ins Spital gebracht

Der 30-Jährige wurde von der Rettung nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in das Landeskrankenhaus Villach gebracht.

1/59
Gehe zur Galerie
    <strong>22.07.2024: Klima-Aktivstin (23) soll 25.000 Euro Strafen zahlen.</strong> Weil sie kein Geld haben, sitzen Aktivisten der "Letzten Generation" ihre Strafen immer öfter im Häf’n ab. <a data-li-document-ref="120048177" href="https://www.heute.at/s/klima-aktivstin-23-soll-25000-euro-strafen-zahlen-120048177">Eine Aktivistin soll 25.000 Euro zahlen &gt;&gt;&gt;</a>
    22.07.2024: Klima-Aktivstin (23) soll 25.000 Euro Strafen zahlen. Weil sie kein Geld haben, sitzen Aktivisten der "Letzten Generation" ihre Strafen immer öfter im Häf’n ab. Eine Aktivistin soll 25.000 Euro zahlen >>>
    Letzte Generation

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 30-jähriger Deutscher stürzte am Sonntagnachmittag von der Gerlitzen ab, nachdem sein Gleitschirm aufgrund von Turbulenzen zusammengeklappt war
    • Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Landeskrankenhaus Villach gebracht
    wil
    Akt.