Hitze und Überschwemmungen

Gletscherschmelze führt zu Fluten in Pakistan

Nach Wochen extremer Hitze mit Temperaturen von über 50 Grad schmelzen in Pakistan nun die Gletscher. Behörden mussten ganze Dörfer evakuieren.

Heute For Future
Gletscherschmelze führt zu Fluten in Pakistan
Menschen fliehen vor den Fluten in Pakistan.
REUTERS

In Pakistan haben schmelzende Gletscher in der nördlichen Bergregion Gilgit-Baltistan ganze Dörfer überschwemmt. Eine extreme Hitzewelle brachte die Eisflächen zum Schmelzen, wie ein Sprecher der Rettungsbehörden vor Ort der Deutschen Presse-Agentur (DPA) mitteilte. Das Wasser habe Häuser und landwirtschaftliche Flächen zerstört, Bewohner seien evakuiert worden.

Wann die Menschen in ihre Dörfer zurückkehren können, gaben Behörden nicht bekannt. An einigen Orten hätten die Fluten jedoch großflächige Verwüstungen verursacht. Nach Angaben der Nationalen Katastrophenbehörde könnte es in den kommenden Wochen während der Monsunzeit weitere Überflutungen aufgrund schmelzender Gletscher geben.

Temperaturen von über 50 Grad

In den vergangenen zwei Monaten litt Pakistan unter ungewöhnlich starker Hitze. An einigen Orten wurden sogar Temperaturen von über 50 Grad gemessen. Extreme Wetterereignisse wie Fluten und Dürren nehmen in Pakistan zu. Experten machen die Klimakrise dafür verantwortlich. Im Sommer 2022 erlebte Pakistan eine schwere Flutkatastrophe, die zwischenzeitlich ein Drittel des Landes unter Wasser setzte und 1.700 Menschen das Leben kostete.

Die Bilder des Tages

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau.</strong> Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. <a data-li-document-ref="120047918" href="https://www.heute.at/s/350-euro-strafe-fuer-fahrt-auf-weg-in-der-wiener-lobau-120047918">Das will er sich nicht gefallen lassen &gt;&gt;&gt;</a>
    16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau. Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. Das will er sich nicht gefallen lassen >>>
    Privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Die extreme Hitze in Pakistan hat zu Gletscherschmelze geführt, die wiederum zu Überschwemmungen in der nördlichen Bergregion Gilgit-Baltistan geführt hat
    • Ganze Dörfer mussten evakuiert werden, und es wird erwartet, dass weitere Überflutungen während der Monsunzeit auftreten könnten
    • Die Klimakrise wird als Hauptursache für diese extremen Wetterereignisse angesehen, die bereits zu schweren Schäden und Verlusten in Pakistan geführt haben
    red
    Akt.