Google Pixel 2 sprengt die Kamera-Bestenliste

Google hat an einem Event haufenweise Neuheiten enthüllt: Der Star ist die zweite Generation des Pixel-Smartphones, das eine Superkamera haben soll.

Google untermauert seine Ambitionen im Smartphone-Geschäft mit neuen Modellen, die es mit teuren Konkurrenzgeräten von Apple und Samsung aufnehmen sollen. Ein Jahr nach der Lancierung der ersten Pixel-Smartphones stellte der Internet-Konzern am Mittwoch ein Pixel 2 sowie ein größeres Modell, das Pixel 2 XL mit einem 6-Zoll-Bildschirm, vor.

Bei der XL-Version füllt das Display fast die gesamte Frontseite bis auf zwei Streifen für Lautsprecher am oberen und unteren Ende. Dabei setzt der Internet-Riese auch auf seine Kompetenz bei maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz. So ist in die Geräte der sprechende Google Assistant integriert. Beide Handys laufen mit Android 8 und sind mit einem Always-on-Display ausgestattet, mit dem Benachrichtigungen auf einen Blick auf dem Bildschirm sichtbar sind.

"Die beste Kamera"

Besonderes Augenmerk richtete Google beim Bau auf die Kamera. Laut den Experten von Dxomark.com ist es die beste Kamera in einem Smartphone, die bisher getestet wurde. Dank der HDR+-Funktion macht sie auch bei wenig Licht gestochen scharfe, klare und detailreiche Fotos. Außerdem sorgt die Kombination aus optischem und elektronischem Videostabilisator für wackelfreie Videos. Mit dem neuen Porträtmodus können sowohl mit der Front- als auch mit der Rückkamera Fotos und auch Selfies mit unscharfem Hintergrund geschossen werden.

So erreicht das Pixel 2 in der Wertung von Dxomark.com eine Punktzahl von 98 – den höchsten bisher vergebenen Wert. Zum Vergleich: Das iPhone 8 Plus und das Note 8 von Samsung teilten sich für kurze Zeit den Spitzenplatz mit einer Punktzahl von 94.

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

>>> facebook.com/heutedigital
>>> twitter.com/heutedigital

Suche in der Realität

Pixel-2-Nutzer können mit Google Lens neu Sehenswürdigkeiten, Bücher, Musikalben, Filme und Kunstwerke direkt über Google Fotos auf dem Smartphone im Internet nachschlagen. Zudem kann man mit Google Lens beispielsweise URLs und Kontaktinfos aus einem Foto oder von einer Visitenkarte kopieren.

Google betonte zuletzt immer wieder, der Konzern meine es ernst mit dem eigenen Hardware-Geschäft. Neben Smartphones gehört zum Angebot auch der smarte Lautsprecher Google Home sowie neu eine Mini- und eine Maxi-Version davon. Dazu wurden am gestrigen Event drahtlose Kopfhörer (Pixel Buds) gezeigt, die simultan übersetzen, ein Tablet-Notebook mit Bedienstift und eine Mini-Kamera (Clips), die mit künstlicher Intelligenz gekoppelt ist.

Die schlechte Nachricht? Vorerst sind keine der gestern Abend von Google vorgestellten Produkte in Österreich verfügbar.

Die neuen Google-Produkte im Schnelldurchlauf. (Video: YouTube)

Die Preisliste der vorgestellten Produkte für die USA:

Pixel 2: 649 Dollar

Pixel 2 XL: 849 Dollar

Pixel Buds Kopfhörer: 159 Dollar

Clips Camera: 249 Dollar

Pixelbook: ab 999 Dollar

Pixelbook Pen: 99 Dollar

Home Mini Speaker: 49 Dollar

Home Speaker Max: 399 Dollar
(tob/red/sda)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMultimediaHardwareGoogleSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen