Digital-Telegramm

Google stellt leistungsfähigstes KI-Modell Gemini vor

Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

Digital  Heute
Google stellt leistungsfähigstes KI-Modell Gemini vor
Google stellt sein größtes und leistungsfähigstes KI-Modell Gemini vor.
Google

Sonntag, 10. Dezember 2023

Panasonic wird europäischer TV-Partner von "CoD"

Panasonic ist bereits offizieller TV-Partner von "Diablo IV", dem Spiele-Blockbuster für 2023 von Activision, und wird nun auch offizieller europäischer TV-Partner des Activision-Spiels "Call of Duty: Modern Warfare III" (vom 10. November 2023 bis April 2024). "Modern Warfare III" bietet eine beeindruckende Fülle an Inhalten, darunter eine epische Kampagne, ein umfangreiches Multiplayer-Erlebnis und eine offene Zombiewelt. Die Spieler können sich auf eine robuste Roadmap für die Zeit nach der Markteinführung mit neuen 6v6-Coremaps, neuen Modi, einer großen Menge neuer Inhalte und vielem mehr freuen. Der neue True Game Mode der Panasonic TVs bringt mit dem quellorientierten HDR Tone Mapping der Konsole alle Funktionen für die akkurate Farbwiedergabe, die es schon für Filme gibt, auch in die Welt der Spiele und sorgt für die optimale Bildperformance beim Gaming, heißt es vom Unternehmen.

Panasonic wird europäischer TV-Partner von "Call of Duty: Modern Warfare III".
Panasonic wird europäischer TV-Partner von "Call of Duty: Modern Warfare III".
Panasonic

Die besten vivo-Smartphones unter 500 Euro

Alle Jahre wieder stehen Smartphones ganz oben auf zahlreichen Wunschlisten für Weihnachten. Neben dem All-Time-Klassiker Gutschein sowie gemeinsamer Zeit und Spielzeug gehören elektronische Geräte zu den beliebtesten Geschenken. Aufgrund der Teuerungsphasen in den vergangenen Monaten wollen allerdings rund ein Viertel der Österreicher:innen laut einer aktuellen Deloitte-Studie* dieses Jahr etwas sparsamer sein. 65 Prozent werden zwischen 100 - 499 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Umso besser, dass vivo gleich mehrere Geräte mit besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Top-Qualität im Einstiegssegment: Y17s zu einem UVP von 219 Euro. Y36 mit goldener Rückseite aus Kristallglas zu einem UVP von 279 Euro. 64-MP-OIS-Kamera: V29 Lite zu einem UVP von 349 Euro. Mittelklasse-Hero mit Aura Light: V29 zu einem UVP von 499 Euro.

Das vivo Y17s in Forest Green.
Das vivo Y17s in Forest Green.
vivo

Neue Atos-Suite für nachhaltige digitale Arbeitsplätze

Atos kündigt heute die Einführung eines neuen globalen Angebots an, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre CSR-Ziele zu erreichen. Dieses Serviceangebot stellt einen wichtigen Schritt dar, um Kunden Zugang zu neuen nachhaltigen IT-Lösungen zu verschaffen, denn 57 % des CO2-Fußabdrucks der Unternehmens-IT sind auf Arbeitsplatzgeräte* zurückzuführen. Seit der Ankündigung der Partnerschaft von Atos mit dem BSI-Kitemark-zertifizierten Startup Circular Computing auf der COP26 im Jahr 2021 hat Atos das Portfolio erweitert und eine umfassende Suite von mehr als 20 "Tech for Good"-Dienstleistungen und -Lösungen zusammengestellt, die sowohl Kriterien des sozialen Werts und der Barrierefreiheit als auch Datenanalysen und Benutzeroberflächen umfassen.

Atos unterstützt Unternehmen beim Erreichen ihrer CSR-Ziele.
Atos unterstützt Unternehmen beim Erreichen ihrer CSR-Ziele.
REUTERS

Samstag, 09. Dezember 2023

20 Millionen Pakete durch Online-Shopping

Greenpeace warnt zu Weihnachten vor unüberlegter Online-Schnäppchenjagd. Eine Analyse der Paketdaten und Online-Händler zeigt einen klimaschädlichen Trend zu Wegwerfprodukten und hoher Retourenquote, heißt es. "Besonders zur Weihnachtszeit zeigte sich 2022 ein Anstieg des Paketversands um 22 Millionen Pakete. Immer mehr Konzerne wie Temu und Shein werben mit manipulativen Taktiken für Billigprodukte, die oft nach kurzer Zeit im Mistkübel oder in der Schublade landen. Um die Wegwerfproduktion und Paketflut einzudämmen, fordert Greenpeace ein starkes Lieferkettengesetz und die rasche Umsetzung der Ökodesign-Verordnung", so Greenpeace. "Die unsichtbaren Folgen der Paketflut sind Ausbeutung der Natur, verschwendete Ressourcen und wachsende Müllberge. Es kann nicht sein, dass klimaschädliche Wegwerfprodukte den Markt überschwemmen und gleichzeitig langlebige, umweltfreundliche Produkte und Reparaturen schwer verfügbar und teuer sind."

Greenpeace: Zusätzlich rund 20 Millionen Pakete durch Online-Shopping zu Weihnachten.
Greenpeace: Zusätzlich rund 20 Millionen Pakete durch Online-Shopping zu Weihnachten.
Lars Berg / Greenpeace

Sicherheitsvorhersagen von Trend Micro für 2024

Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, stellt seine Cybersicherheitsvorhersagen für das kommende Jahr vor. Darin warnt das Unternehmen vor der transformativen Rolle von generativer Künstlicher Intelligenz (KI) für die Cyber-Bedrohungslandschaft sowie einer neuen Welle an ausgeklügelten Social-Engineering-Taktiken und Identitätsdiebstahl mithilfe von KI-gestützten Tools. Die breite Verfügbarkeit und verbesserte Qualität generativer KI in Verbindung mit Generative Adversarial Networks (GANs) zur Generierung von realistischen Foto-, Audio- und Videoinhalten beeinflusst nachhaltig die Phishing-Landschaft im Jahr 2024. Trend Micro prognostiziert eine neue Welle an Business Email Compromise (BEC), Virtual Kidnapping und anderen Betrugsmaschen – ausgelöst durch die kosteneffiziente Erstellung solcher Inhalte. Angesichts lukrativer Gewinnaussichten nutzen Bedrohungsakteure für derartige Kampagnen entweder legale KI-Tools mit gestohlenen Anmeldeinformationen und VPNs, um ihre Identitäten zu verbergen oder entwickeln eigens bösartige generative KI-Werkzeuge, so Trend Micro.

Sicherheitsvorhersagen für 2024: KI-unterstützte Cyberangriffe auf dem Vormarsch.
Sicherheitsvorhersagen für 2024: KI-unterstützte Cyberangriffe auf dem Vormarsch.
Trend Micro

A1 gewinnt den futurezone Netztest

A1 hat den futurezone Netztest erneut für sich entschieden und bleibt damit auch 2023 das meistausgezeichnete Mobilfunknetz Österreichs. Österreichs führender Kommunikationsanbieter holte sich nicht nur den Gesamtsieg, sondern auch die meisten Punkte in allen vier Überkategorien. Unter anderem überzeugte A1 mit den besten Verbindungen und den höchsten Übertragungsgeschwindigkeiten. A1 CEO Marcus Grausam freut sich über den Sieg: "A1 ist die Nummer 1 in Österreich. Das zeigt auch die beeindruckende Anzahl an gewonnenen Netztests in diesem Jahr. Es freut mich sehr, dass die herausragende Qualität unserer Netze nun auch von futurezone erneut bestätigt wurde. Für uns ist das ein Ansporn, die digitale Infrastruktur so rasch wie möglich weiter auszubauen–damit unsere Kund:innen in ganz Österreich von den bestmöglichen digitalen Erlebnissen profitieren".

A1 gewinnt den futurezone Netztest.
A1 gewinnt den futurezone Netztest.
A1

Freitag, 08. Dezember 2023

Google stellt KI-Modell Gemini vor

Google stellt mit Gemini sein bisher größtes und leistungsfähigstes KI-Modell vor. Gemini ist ein multimodales KI-Modell, das in der Lage ist, Informationen aus einer Vielzahl verschiedener Quellen zu interpretieren und zu generalisieren. Hierzu zählen beispielsweise Text, Bild, Audio, Video und Programmiersprachen. Das Modell ist sehr flexibel und kann auf allen Geräten und Plattformen – vom Mobilgerät bis zum Rechenzentrum – effizient eingesetzt werden. Die erste Version von Gemini wurde für verschiedene Größen und Anwendungsbereiche optimiert: Gemini Ultra ist das leistungsstärkste und größte Modell für hochkomplexe Aufgaben, Gemini Pro ist auf die Skalierung eines breiten Aufgabenspektrums zugeschnitten, Gemini Nano ist das effizienteste Modell für den Einsatz auf Endgeräten, so Google. Die Einführung von Gemini ist das Ergebnis einer groß angelegten Zusammenarbeit von Teams aus sämtlichen Bereichen von Google, einschließlich Google DeepMind und Google Research. Es ist gleichzeitig das bisher größte Forschungs- und Entwicklungsprojekt von Google.

Neuerungen im Messenger Signal

Entwickelt und betrieben wird Signal von der gemeinnützigen Signal Stiftung, die sich (ähnlich wie Wikipedia) durch Spenden finanziert. Erst kürzlich hatte die Signal Stiftung bekannt gegeben, dass aktuell jedes Jahr rund 40 Million Dollar benötigt werden, um die Entwicklungs- und Serverkosten zu decken (https://signal.org/blog/signal-is-expensive/). Schon bisher konnten Signal-Nutzer*innen in der App einmalig oder monatlich spenden und für diese Spenden auf Wunsch ein Abzeichen in ihrem Profil anzeigen. Nun hat Signal auf X (Twitter) bekannt gegeben, dass Signal-Nutzer*innen ab sofort auch für andere Signal-Kontakte spenden können (https://x.com/signalapp/status/1732457671813366100?s=20). Für eine Spende in der Höhe von 5 Euro erhalten diese Kontakte dann ein Geschenk-Abzeichen, das 60 Tage im Profil angezeigt werden kann. In der Signal App kann unter Einstellungen – "An Signal spenden" – "Für einen Freund spenden" ein Signal-Kontakt ausgewählt werden, für den 5 Euro an Signal gespendet werden sollen. 

Im Messenger Signal kann man nun für Freunde spenden und Abzeichen verschenken.
Im Messenger Signal kann man nun für Freunde spenden und Abzeichen verschenken.
Signal

Do-It-Yourself Voucher für den Wings for Life World Run

Mit den festlichen Tagen vor der Tür steht Freude schenken hoch im Kurs - umso schöner, wenn die Wahl dabei auf ein Geschenk mit Sinn fällt. Ein Wings for Life World Run Gutschein - entweder für den Flagship Run Wien oder den österreichweiten App Run - bietet nicht nur ein einzigartiges Erlebnis beim weltgrößten Spendenlauf am 5. Mai 2024, sondern unterstützt auch die Rückenmarksforschung und schenkt Hoffnung für viele Menschen mit Querschnittslähmung. Durch die individuelle Designauswahl der ausdruckbaren Do-It-Yourself Gutscheine entsteht im Handumdrehen ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk. 

Weihnachtsgeschenk mit Herz: Do-It-Yourself Voucher für den Wings for Life World Run.
Weihnachtsgeschenk mit Herz: Do-It-Yourself Voucher für den Wings for Life World Run.
Joerg Mitter / Wings for Life

Donnerstag, 07. Dezember 2023

Dell Technologies baut mit AMD Portfolio aus

Dell Technologies erweitert gemeinsam mit AMD sein Lösungsportfolio für KI und GenAI. Der speziell für Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Deep Learning konzipierte Server Dell PowerEdge XE9680 wird den kommenden AMD Instinct MI300X Accelerator unterstützen. Diese Kombination hilft Unternehmen optimal dabei, mit großen Sprachmodellen den Wert ihrer Daten zu erschließen und sich durch mehr Innovationen vom Wettbewerb zu differenzieren. Dafür stehen ihnen im Dell PowerEdge XE9680 acht MI300X-GPUs mit je 192 GB Arbeitsspeicher und einer Speicherbandbreite (HBM3) von 5,3 TB/s zur Verfügung. Ein Server kommt insgesamt auf eine kohärente HBM3-Kapazität von 1,5 TB und mehr als 21 Petaflops an FP16- Performance. Der PowerEdge XE9680 mit MI300X nutzt die AMD-Instinct-Plattform, ermöglicht damit eine nahezu lineare Skalierung und erlaubt es, GenAI-Modelle über Server-Cluster hinweg verteilt zu trainieren und einzusetzen. Die GPUs der Systeme werden dabei über ein Ethernet-basiertes AI Fabric miteinander verbunden, das ein von Dell Technologies validiertes GPU Fabric mit Dell PowerSwitch Z9664F-ON verwendet.

Dell Technologies baut mit AMD sein GenAI-Portfolio weiter aus.
Dell Technologies baut mit AMD sein GenAI-Portfolio weiter aus.
REUTERS

123-Transporter tourt im Dezember für die Caritas

Einen gesellschaftlichen und sozialen Beitrag als wirtschaftlich gut aufgestelltes Unternehmen zu leisten und Engagement zu zeigen, wird immer wichtiger. Denn: Unternehmen tragen nicht nur ökonomische Verantwortung, sondern sind auch ein Bestandteil der Gemeinschaft, in der sie tätig sind. Sie können mit ihrer Reichweite als Vorbild fungieren und ihre Plattform nutzen, um beispielsweise Aufmerksamkeit für einen guten Zweck oder eine Hilfseinrichtung zu generieren. Das Team des digitalen Sharing-Anbieters 123-Transporter vertritt diese Gedanken und will nun anpacken. So kommt im Dezember eine Kooperation mit der Caritas zustande. Mit den von 123-Transporter kostenlos zur Verfügung gestellten Großfahrzeugen wird unter anderem der Umzug des Rupert Mayer Hauses und die Ausgabe von Lebensmittel an armutsbetroffene Menschen ermöglicht.

Digitaler Sharing-Anbieter 123-Transporter tourt im Dezember für die Caritas – Hilfe für Lebensmittelausgaben und Umzüge.
Digitaler Sharing-Anbieter 123-Transporter tourt im Dezember für die Caritas – Hilfe für Lebensmittelausgaben und Umzüge.
123-Transporter

Christkind bringt Konsolen, Lego und Feuerzeuge

Entlarvend ist das Suchverhalten der Kundschaft des Online-Warenhauses Galaxus in den Ländermärkten Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Besonders häufig haben die Kundinnen und Kunden den Begriff "Lego" ins Suchfenster eingegeben. Gefragt sind etwa das Hogwarts-Schloss aus der Harry-Potter-Reihe, ein Arktis-Forschungsschiff, ein Wildblumenstrauss oder ein Personen-Schnellzug. Ebenfalls gefragte Weihnachtsgeschenke sind Spielkonsolen, und zwar besonders die Playstation 5 (Rang 2 mit "PS5" und Rang 8) sowie die Nintendo Switch, die in diesen Tagen unter anderem dank den Pokémon-Games "Karmesin" und "Purpur" wieder einen Höhenflug erlebt. Es folgt ein Exot, nämlich ein Produkt mit dem klangvollen Namen "Bic J38". Dahinter verbirgt sich cleveres Marketing: In den sozialen Medien und anderswo wirbt die DIY- und Homedeko-Legende Martha Stewart zusammen mit Rapper und Kiffer-Ikone Snoop Dogg für ein Feuerzeug.

Mittwoch, 06. Dezember 2023

Amazfit bringt Sondereditionen der Amazfit Balance

Amazfit, eine weltweit führende Marke für Smart Wearables im Besitz von Zepp Health, einem Unternehmen für Gesundheitstechnologie, hat die Amazfit Balance Special Edition vorgestellt. Um diese Markteinführung zu feiern, lädt Amazfit in Zusammenarbeit mit dem Siciliano Contemporary Ballet in ein Wellness Wonderland in Berlin ein, bei dem die Amazfit Smartwatch in künstlerischen Darbietungen zelebriert wird. Die Amazfit Balance Special Edition wird in einer Verpackung geliefert, die zu 100 % aus umweltfreundlichen Materialien besteht. Zudem wird ein Teil des Gewinns aus jedem Kauf von Zepp Health zur Unterstützung von Aufforstungsprojekten in Europa gespendet, die von One Tree Planted organisiert werden. One Tree Planted ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, es für jeden einfach zu machen, der Umwelt durch das Pflanzen von Bäumen zu helfen.

Amazfit bringt Sondereditionen der Amazfit Balance auf den Markt und feiert das mit einer Zusammenarbeit mit dem Siciliano Contemporary Ballet in Berlin.
Amazfit bringt Sondereditionen der Amazfit Balance auf den Markt und feiert das mit einer Zusammenarbeit mit dem Siciliano Contemporary Ballet in Berlin.
Amazfit

Weihnachten im Smart Ho-Ho-Home-Stil

Wenn die Weihnachtszeit naht, verwandelt sich das Zuhause in einen Ort voller festlicher Musik und strahlender Herzen. Smart Home Gadgets bringen einen zusätzlichen Festtagszauber in die heimischen vier Wände. Vernetzt auf allen Ebenen: Der führende Connected-Home-Provider tink präsentiert zu diesem Anlass die Top-Deals rund ums Smart-Ho-Ho-Home. Die Geschenkideen sind ab sofort bis einschließlich 05. Jänner 2024 exklusiv auf tink.at verfügbar.

Merry tinkmas: Weihnachten im Smart Ho-Ho-Home-Stil.
Merry tinkmas: Weihnachten im Smart Ho-Ho-Home-Stil.
tink

Shazam erreicht Meilenstein

Apple hat bekannt gegeben, dass Shazam den Meilenstein von weltweit 300 Millionen monatlich aktiven Nutzer:innen überschritten hat und mehr Menschen als je zuvor die App nutzen, um die Musik zu entdecken, die sie lieben. Im Laufe der Jahre hat sich die Musikindustrie auf eine Reihe von Signalen verlassen, um eine Antwort auf die Frage zu finden, was die Welt gerade hört. Seit 20 Jahren ist Shazam einer der frühesten und stärksten Indikatoren gewesen — und wird immer noch stärker. Mit einer zunehmend globalen Basis von Nutzer:innen wird Shazam immer besser darin, Antworten darauf zu geben, was die Welt tatsächlich hört. Afrikanische Länder gehören zu denen mit dem schnellsten Zuwachs an Shazam Nutzer:innen, und afrikanische Genres gehören zu den am schnellsten wachsenden Musikrichtungen, wobei viele afrikanische Songs die globalen Jahrescharts anführen. In den Top 100 2023: Shazam steht "Calm Down" von Rema auf Platz 1, nachdem er im vergangenen Jahr mehr Zeit an der Spitze der Charts verbracht hat als jeder andere Song.

Dienstag, 05. Dezember 2023

Nachhaltiger Weihnachtszauber mit Bookbot

In unserer schnelllebigen Welt, in der Weihnachten oft mit Konsum und Überfluss gleichgesetzt wird, lädt das innovative Start-up Bookbot zum Umdenken ein. Mit seinem einzigartigen Re-Commerce-Konzept revolutioniert es die Welt des Buchhandels und bietet eine nachhaltige Alternative zu neu produzierten Büchern. Zur festlichen Zeit präsentiert Bookbot eine Auswahl hochwertiger, gebrauchter Bücher, die für große Freude unter dem Baum sorgen. Mit der Bookbot-Online-Plattform für den Kauf und Verkauf von Büchern aus zweiter Hand bringt das Unternehmen zu Weihnachten einen nachhaltigen Hauch von Magie in die Welt des Schenkens.

Nachhaltiger Weihnachtszauber mit Bookbot - Geschenke aus zweiter Hand zum Fest der Liebe.
Nachhaltiger Weihnachtszauber mit Bookbot - Geschenke aus zweiter Hand zum Fest der Liebe.
Bookbot

Das Infineon Austria Geschäftsjahr 2023

Die Infineon Technologies Austria-Gruppe (Infineon Austria) konnte im abgelaufenen Geschäfts­jahr 2023 (Stichtag: 30. September 2023) ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Die Österreich-Tochter des deutschen Halb­leiterkonzerns erwirtschaftete einen Umsatz von 5,604 Milliarden Euro. Der Vorjahres­wert (Umsatz 2022: 5,240 Milliarden Euro) konnte somit um sieben Prozent übertroffen werden. Das Ergebnis vor Steuern betrug rund 835 Millionen Euro, ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um rund 172 Millionen Euro oder 26 Prozent (Ergebnis vor Steuern 2022: 663 Millionen Euro). Lösungen für die Dekarbonisierung und Digitalisierung haben für Infineon Austria ein äußerst positives Geschäftsjahr mit Umsatz- und Ergebnisplus gebracht, wenngleich die herausfordernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den letzten Monaten des Geschäftsjahres bereits spürbar waren. Das Bild auf den globalen Zielmärkten ist dabei zweigeteilt: Das strukturelle Halbleiterwachstum in Bereichen wie erneuerbare Energien und Elektromobilität ist ungebrochen. Consumer-, Kommunikations-, Computing- und IoT-Anwendungen durchlaufen jedoch weiterhin ein Nachfragetief. 

Die Fertigung in Villach war im vergangenen Geschäftsjahr voll ausgelastet, um Leistungshalbleiter für den Automotive-, Industrie-, erneuerbare Energie- und den Konsumentenmarkt bereitzustellen.
Die Fertigung in Villach war im vergangenen Geschäftsjahr voll ausgelastet, um Leistungshalbleiter für den Automotive-, Industrie-, erneuerbare Energie- und den Konsumentenmarkt bereitzustellen.
Infineon

Nokia Smart TV mit Google TV

Die neuen Nokia Smart TVs mit Google TV gibt es in verschiedenen Ausstattungen und Größen. Die kleineren Geräte von 24 bis 32 Zoll liefern Bilder in HD-Qualität. Die Leichtgewichte mit 12-Volt-Auto-Adapter eignen sich auch für Entertainment auf Reisen im Camper und Wohnmobil. In den größeren Ausführungen von 32 bis 43 Zoll genießen Filmfreunde mit dem Nokia Smart TV mit Google TV rasante Action oder pure Romantik in Full-HD-Qualität. Durch das umfangreiche Film- und Serienangebot von Google TV bleiben kaum Wünsche für den heimischen Kinoabend offen. Auch Fans anderer Streamingdienste kommen mit den neuen Nokia Smart TV mit Google TV auf ihre Kosten. Beliebte Apps wie Netflix, Disney+, Amazon Prime oder Apple TV versprechen Entertainment-Spaß bis die Augen zufallen.

Nokia Smart TV mit Google TV bieten Chartbreaker, Blockbuster-Kino und alle Lieblingsserien für stundenlangen Entertainment-Genuss.
Nokia Smart TV mit Google TV bieten Chartbreaker, Blockbuster-Kino und alle Lieblingsserien für stundenlangen Entertainment-Genuss.
Shutterstock/HMD Global

Montag, 04. Dezember 2023

Studie zeigt, was Angehörige älterer Menschen beunruhigt

Das Risiko für Krankheiten und Unfälle in den eigenen vier Wänden steigt mit zunehmendem Alter. Das beunruhigt viele Angehörige: Vier von zehn Befragten (40,8 Prozent) sorgen sich mehrfach im Monat um die Sicherheit ihrer Elternteile oder eines älteren Familienangehörigen. Jede:r fünfte (22,7 Prozent) sorgt sich sogar mehrfach in der Woche. Wenn es um den Schutz der Angehörigen geht, spielen für die Befragten auch smarte Sicherheitstechnologien eine Rolle. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage, die das Marktforschungsinstitut Civey in Auftrag von Ring durchgeführt hat. Laut Studie hatte fast jeder Fünfte (17,4 Prozent) in den vergangenen 12 Monaten einen Vorfall zu Hause, bei dem ein Elternteil oder älteres Familienmitglied nicht in der Lage war, sich selbst zu helfen oder einen Angehörigen zu kontaktieren. Die Nutzung intelligenter Sicherheitstechnologie als Schutzmaßnahme gewinnt besonders in der jüngeren Altersgruppe an Bedeutung. Aber: Auch bei den über 65-Jährigen können sich 35,2 Prozent vorstellen, dass Smart-Home-Lösungen zu mehr Sicherheit im Alltag der Angehörigen führen. Insgesamt haben 33,8 Prozent aller Befragten das Gefühl, ihre Liebsten wären besser geschützt, wenn das Zuhause mit smarter Sicherheitstechnik ausgestattet wäre.

Einsamkeit und Enkeltrick: Studie zeigt, was Angehörige älterer Menschen beunruhigt.
Einsamkeit und Enkeltrick: Studie zeigt, was Angehörige älterer Menschen beunruhigt.
Ring Intercom/Nuki

Partnerschaft zwischen A1 und Dimetor

Österreichs führender Kommunikationsanbieter A1 und das Softwareunternehmen Dimetor verbinden im Rahmen einer Partnerschaft die Vorteile der 5G- und 4G-Infrastruktur von A1 mit der von Dimetor entwickelten AirborneRF-Technologie. Ziel ist die österreichweite Bereitstellung von Konnektivität und Daten im Luftraum, die für den automatisierten und sicheren Betrieb von kommerziellen Drohnen notwendig sind. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich an der Integration von AirborneRF und der Verbindung von Mobilfunknetzen mit unbemannten Flugsystemen. Ein Beispiel dafür ist das Projekt GoF 2.0, das vom SESAR 3 Joint Undertaking im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union gefördert wird.

.Partnerschaft zwischen A1 und Dimetor ermöglicht sichere Drohneneinsätze in ganz Österreich.
.Partnerschaft zwischen A1 und Dimetor ermöglicht sichere Drohneneinsätze in ganz Österreich.
A1 Telekom Austria AG/APA-Fotoservice

yesss! it is Christmas

Auch yesss! feiert Weihnachten: ab dem 4.Dezember gibt es den Tarif Complete L mit 50GB (statt 40GB) um 9,99 Euro/ Monat bzw. 99,90 Euro/ Jahr sowie den Tarif Complete XL mit 55GB (statt 50GB) um 14,99 Euro/ Monat bzw. 149,90 Euro/ Jahr. Alle, die sich für den Jahrestarif entscheiden, erhalten während der Weihnachtszeit 2 Gratismonate. Aber auch für die passenden Smartphones ist gesorgt. So gibt es das Apple iPhone 14 Plus 128GB um 749 Euro (statt 868 Euro), das Samsung Galaxy S22 128 GB um 449 Euro (statt 520 Euro) und das Xiaomi 13 Lite 256GB um 299 Euro (statt 429 Euro). Auch erstmals bei yesss!: auch bei den Unlimited Internettarifen gibt es jetzt– ebenfalls mit 2 Gratismonaten – Jahrestarife. So zum Beispiel den Tarif "Unlimited" mit unlimitiertem Datenvolumen und bis zu 50 Mbit/s Download und 15 Mbit/s Upload um 19,99 Euro/ Monat bzw. 199,90 Euro/ Jahr.

Das Xiaomi 13 Lite ist bei den Angeboten dabei.
Das Xiaomi 13 Lite ist bei den Angeboten dabei.
Rene Findenig
    Der kabellose <a rel="nofollow" data-li-document-ref="100280684" href="https://www.heute.at/s/dyson-gen5detect-im-test-staerker-schneller-heller-100280684">Akkusauger Dyson Gen5detect</a> überzeugte Mitte 2023 mit seiner Leistung und ist nach dem <a rel="nofollow" data-li-document-ref="100161441" href="https://www.heute.at/s/dyson-v15-im-test-mit-laser-gegen-schmutz-und-staub-100161441">Modell Dyson V15</a> auch heute noch der stärkste Stier im ...
    Der kabellose Akkusauger Dyson Gen5detect überzeugte Mitte 2023 mit seiner Leistung und ist nach dem Modell Dyson V15 auch heute noch der stärkste Stier im ...
    Rene Findenig
    red
    Akt.