GoogleMaps zeigt nun an, wo Corona stark verbreitet ist

Google Maps bietet künftig einen Filter an, der anzeigt, wie stark eine bestimmte Region von Covid-19 betroffen ist.
Google Maps bietet künftig einen Filter an, der anzeigt, wie stark eine bestimmte Region von Covid-19 betroffen ist.Google
Ein neuer Filter in Google Maps lässt auf den ersten Blick erkennen, in welcher Region die Rate der Corona-Fälle besonders hoch ist.

Google Maps bietet künftig einen Filter an, der anzeigt, wie stark eine bestimmte Region von Covid-19 betroffen ist. Dies hat der Mutterkonzern Google diese Woche angekündigt. "Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen Google Maps für essentielle Informationen darüber, wie sie am besten von einem Ort an einen anderen gelangen – und insbesondere während einer Pandemie sind dabei auch Sicherheitsfragen von höchster Wichtigkeit", heißt es in der Ankündigung.

Daher habe man sich entschieden, den neuen Corona-Filter einzuführen. Dieser soll den Nutzern wichtige Informationen über die Anzahl an Covid-19-Fällen in einer bestimmten Region liefern. "Das hilft den Usern, eine Entscheidung darüber zu treffen, wohin sie gehen wollen und was sie dort tun", so Google.

220 Länder und Territorien

Der Filter zeigt in verschiedenen Farben an, wie viele Corona-Fälle es im ausgewählten Kartenausschnitt im Durchschnitt der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner gibt. Diese Daten sind für alle 220 Länder und Territorien, die Google Maps anzeigt, verfügbar und stammen aus Quellen wie der John Hopkins Universität, der "New York Times" und Wikipedia. Diese Organisationen erhalten ihre Informationen wiederum von lokalen Regierungen und Organisationen.

Der Filter soll für iOS und Android bereits diese Woche verfügbar werden. Nutzer von Smartphones dürften also nicht mehr lange darauf warten müssen.

Um ihn zu aktivieren, klickt man in der Google-Maps-App auf den Filter-Knopf in der oberen rechten Bildschirmecke (siehe Bild unten). Dort kann man den Filter "Covid-19 Info" auswählen. Neben der neuen Corona-Einfärbung wird nun auch ein Trend angezeigt, der Informationen darüber liefert, ob die Covid-19-Fälle in einer bestimmten Region tendenziell ansteigen oder fallen.

Um den Filter zu aktivieren, klickt man auf den Filter-Knopf in der rechen oberen Bildschirmecke.
Um den Filter zu aktivieren, klickt man auf den Filter-Knopf in der rechen oberen Bildschirmecke.Google
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
GoogleCoronavirusApp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen