Gesundheit

Gratis-Tests, Impfung – Corona-Rüffel von Landeschef

Burgenlands Hans Peter Doskozil kritisiert im "Heute"-Gespräch die Tatenlosigkeit der Regierung beim Thema Corona. Ein Top-Experte gibt ihm nun recht.

Newsdesk Heute
Burgenland-Chef Hans Peter Doskozil (SP) fordert von der Regierung wieder ein Gratistest-Kontingent.
Burgenland-Chef Hans Peter Doskozil (SP) fordert von der Regierung wieder ein Gratistest-Kontingent.
iStock, Denise Auer (Montage "Heute")

Infekte, Grippe, Corona – Österreich schnupft sich derzeit dem Herbst entgegen. Wie Abwasser-Analysen zeigen, steigen derzeit auch die Covid-19-Infektionen wieder an. Kostenlose Wohnzimmertests stehen den Österreichern – im Unterschied zu den Vorsaisonen – jedoch nicht mehr zur Verfügung.

Doskozil: "Viel zu wenig"

Burgenlands SPÖ-Landeshauptmann Hans Peter Doskozil kritisierte diesen Umstand im "Heute"-Interview scharf: "Von der Regierung kommt schon wieder viel zu wenig", stellte er fest. Nachsatz: "Im Vorjahr gab es noch fünf Gratis-Tests für jeden. Man muss sich dem Thema dringend wieder widmen, Verhaltensweisen in Erinnerung rufen, sagen, wie mit dem Thema Impfen umzugehen ist."

"Niederschwellige Testmöglichkeiten"

Wo die Impfungen im Burgenland stattfinden? "Schon lange im niedergelassenen Bereich, für alle Burgenländer, die dieses Angebot ohne jeden Druck in Anspruch nehmen möchten", sagt der Landeschef. Zustimmung bei seiner Forderung nach Gratis-Tests für die Bevölkerung erhält er nun vom Molekular-Biologen Ulrich Elling: "Das finde ich sehr gut", sagte Elling der "Krone". "Testmöglichkeiten sollten möglichst niederschwellig und schnell verfügbar sein. Schließlich schützt man dadurch ja vor allem auch andere. Wenn Sie Symptome haben, können Sie sich aber auch jetzt gratis beim Arzt testen lassen."

    <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
    Getty Images (Symbolbild)
    An der Unterhaltung teilnehmen