Gratistests ab Montag: "Apotheken nicht gleich stürmen"

Am Montag kann man bei der Apotheke kostenlose Nasenbohrer-Tests holen. Indes wird aber dazu geraten, Apotheken nicht gleich am ersten Tag zu stürmen.
Am Montag kann man bei der Apotheke kostenlose Nasenbohrer-Tests holen. Indes wird aber dazu geraten, Apotheken nicht gleich am ersten Tag zu stürmen.Leserreporter
Am Montag kann man bei der Apotheke kostenlose Nasenbohrer-Tests holen. Indes wird aber dazu geraten, Apotheken nicht gleich am ersten Tag zu stürmen. 

Wie von der Regierung angekündigt, startet am morgigen Montag die Abgabe der kostenlosen Coronavirus-Selbsttests in den Apotheken. Hieber handelt es sich um Anterionasal-Tests, die allerdings nicht als Nachweis - bei beispielsweise einem Friseurbesuch - zulässig sind. Schrittweise soll die Bevölkerung damit versorgt werden. Vorerst stehen nur Test-Kits für 500.000 bis 600.000 Personen zur Verfügung, teilte "orf.at" am Sonntagabend mit. Bis Mitte März soll es aber eine Aufstockung geben - die Apotheken würden sukzessive beliefert werden, so Thomas Veitschegger, Präsident der Apothekerkammer Oberösterreich.

"Apotheken nicht gleich am ersten Tag stürmen"

Veitschegger appellierte daher, nicht gleich am ersten Tag die Apotheken zu stürmen. Personen, die eine E-Card besitzen und älter als 15 Jahre sind, können fünf sogenannte "Nasenbohrer"-Selbsttests gratis erwerben. Nach und nach sollen solche Kits dann aber für alle Befugten angeboten werden können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen