Grazer Polizist soll 26-Jährigen verletzt haben

Der 26-Jährige gibt an, im Verlauf der Festnahme von einem Polizisten verletzt worden zu sein (Symbolfoto)
Der 26-Jährige gibt an, im Verlauf der Festnahme von einem Polizisten verletzt worden zu sein (Symbolfoto)Helmut Graf
Ein 26-Jähriger soll Sonntagmorgen in Graz seine Ex-Freundin verletzt haben. Auch gegen einen Polizisten wird ermittelt.
von
Jochen Dobnik

Gegen 6:45 Uhr wurde die Polizei wegen eines Streits zur Wohnadresse einer 26-jährigen Dominikaners gerufen. Wie sie der Polizei berichtet, soll ihr Ex-Freund - ein ebenfalls gebürtiger Dominikaner, im Bezirk St. Veit an der Glan wohnhaft - sie verletzt und die Wohnungstür beschädigt haben.

Erhebungen wegen Polizeigewalt

Die Frau wurde vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert. Der Verdächtige wurde zur Polizeiinspektion Wienerstraße gebracht. Bei seiner Vernehmung behauptete der 26-Jährige, im Verlauf der Amtshandlung von einem Polizisten verletzt worden zu sein.

Die diesbezüglich vorgesehenen Erhebungen, Untersuchungen und Dokumentationen wurden durchgeführt. Der Verdächtige wird auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzGrazSteiermarkSt. Veit an der GlanKärntenKörperverletzungFestnahmeDominikanische Republik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen