Grillparty trotz Lockdowns auf der Wiener Donauinsel

Grillparty auf der Wiener Donauinsel
Grillparty auf der Wiener DonauinselLeserreporter
Die Nutzung der Grillplätze auf der Donauinsel ist im Lockdown eigentlich untersagt. Am Samstag fand dort dennoch eine Party mit offenem Feuer statt. 

Österreich befindet sich noch bis 24. Jänner im dritten harten Lockdown. Wer sein Haus verlässt, muss dafür einen triftigen Grund haben, wie beispielsweise Einkäufe im Supermarkt, Hilfeleistungen, berufliche Zwecke oder zur körperlichen bzw. psychischen Erholung.

Auf der Wiener Donauinsel haben sich am Samstag gleich sechs Personen getroffen, um eine Grillparty im Freien zu veranstalten. Ob das unter die Ausnahmeregeln der Ausgangssperren fällt, bleibt mehr als fraglich. Die Reservierung der Grillplätze ist auf der Homepage der Stadt Wien jedenfalls nicht möglich. Diese können erst ab dem 25. Jänner, als nach dem Lockdown, getätigt werden. 

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen