Moderator bepöbelt

"Grindige Bagage" – Aufregung um Kickl-Beitrag im ORF

Ein ORF-Beitrag um die diese Woche erschienene Kickl-Biografie sorgt für Aufruhr. Schon vor der Ausstrahlung war der blaue Aufschrei groß.

Newsdesk Heute
"Grindige Bagage" – Aufregung um Kickl-Beitrag im ORF
Ein ORF-Beitrag über Herbert Kickl, der über seinen Gesundheitszustand spekuliert, regt immens auf.
Screenshot ORF

Die Aufregung um die diese Woche erschienene Kickl-Biografie ("Kickl und die Zerstörung Europas") zieht weite Kreise. Das musste am Samstag auch ORF-Moderator Patrick Budgen erleben. Schon vor der Ausstrahlung der Sendung "Wien heute" gingen deshalb in den Sozialen Medien die Wogen hoch.

Im Kritik-Kreuzfeuer: ORF-Journalist <strong>Patrick Budgen</strong>.
Im Kritik-Kreuzfeuer: ORF-Journalist Patrick Budgen.
Screenshot ORF

Der Grund dafür war ein Exzerpt, welches Budgen vorab auf X veröffentlichte. Darin zitierte er einen der Autoren der Kickl-Biografie, den "profil"-Journalisten Gernot Bauer, welcher zu den Kanzlerambitionen des FPÖ-Chefs Stellung bezog und auf dessen Gesundheit anspielte.

Der mediale Aufschrei ließ nicht lange auf sich warten: "Wie tief kann man noch sinken. Gesundheit ist Privatsache", "Mein Gott, ihr seid's so peinlich in eurem Strampeln gegen den absoluten Helden der heutigen Zeit", "Was seid's ihr nur für a grindige Bagage!!", sind nur einige der vielen Kommentare, die sich unter Budgens Posting sammelten.

"<a data-li-document-ref="120031867" href="https://www.heute.at/s/komplett-falsch-kickl-zerlegt-biografie-ueber-sich-120031867">Zwei Absätze sind falsch</a>": Kickl-Buchautor <strong>Gernot Bauer</strong>.
"Zwei Absätze sind falsch": Kickl-Buchautor Gernot Bauer.
Screenshot ORF

Kurios: Die heiß diskutierte Interview-Passage über Kickls Gesundheit kam in der gekürzten ORF-Erstausstrahlung in der Sendung "Wien heute" gar nicht vor. Stattdessen wurde auf die Langversion in der Mediathek verwiesen.

Die teils heftigen Reaktion auf X sorgten aber dafür, dass Budgen der Plattform kurzerhand den Rücken zukehrte: "Der Ton hier ist zunehmend so aggressiv und destruktiv, dass ich eine X-Pause einlegen werde", postete er um die Mittagszeit – seitdem herrscht Sendepause.

1/75
Gehe zur Galerie
    <strong>13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen.</strong> In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. <a data-li-document-ref="120041807" href="https://www.heute.at/s/149-euro-rechnung-wiener-vergeht-fast-das-lachen-120041807">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877"></a>
    13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen. In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. Die ganze Story hier >>>
    "Heute"-Montage Dalibor Brlek / dpa Picture Alliance / picturedesk.com, Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • ORF-Moderator Patrick Budgen erntete Kritik für die Veröffentlichung eines Exzerpts aus der kontroversen Kickl-Biografie und entschied sich daraufhin, eine Pause von der Plattform zu nehmen
    • Die Reaktionen in den sozialen Medien waren heftig, nachdem er Zitate über die Gesundheit von Herbert Kickl veröffentlichte
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen