Großalarm wegen Feuer in Semmering-Basis-Tunnel

Am Freitag kam es auf der Baustelle des Semmering Basis Tunnels zu einem Feuer. Ein Großaufgebot an Rettungskräften stand im Einsatz.

Eine der wohl größten Herausforderungen für die nö. Feuerwehren im Brandfall ist der Semmering Basis Tunnel, der sich gerade in Bau befindet. Penible Alarmpläne wurden unter der Leitung von nö. Florianichef Didi Fahrafellner ausgearbeitet, damit im Falle einer Katastrophe alles wie am Schnürchen läuft.

Heute wurde es das erste – und hoffentlich einzige – Mal ernst: Bei Schweißarbeiten im Tunnel entzündete sich ein Stück Holz. Obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, stellte die Rauchentwicklung ein Problem dar.

Alle zwölf Personen, die sich zum Brandzeitpunkt im Tunnel befunden hatten, mussten von den Sanitätern des Roten Kreuzes Gloggnitz genau untersucht werden, ein Arbeiter wurde schließlich sogar ins Spital nach Neunkirchen gebracht.

Auch der Notarzthubschrauber des ÖAMTC wurde im Zuge der Erstalarmierung angefordert, sein Einsatz war aber nicht notwendig.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GloggnitzGood NewsNiederösterreichFeuerRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen