20 Flüchtlinge bei Großeinsatz auf der A21 aufgegriffen

Bei der Autobahnabfahrt Sparbach neben A21 kam es zu einem Polizeigroßeinsatz. Über 20 Flüchtlinge wurden aufgegriffen. Einige flüchteten in den Wald.

Wildes Durcheinander am Freitag bei der Autobahnabfahrt Sparbach (Mödling): Die Polizei stoppte über 20 Flüchtlinge neben der A21. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, um die Leute zu sammeln. Einigen liefen in einen nahegelegenen Wald. Diese Männer werden derzeit gesucht. 

Suche nach den Hintermännern

Bei den Flüchtlingen handelte es sich überwiegend um Männer aus Syrien. Auch eine Frau und zwei Männer aus dem Jemen sollen dabei gewesen sein. Sie haben Asylanträge gestellt. Über die Hintermänner und Schlepper war vorerst nichts bekannt.

Erst vor ein paar Wochen waren rund 40 Flüchtlinge im Bezirk Bruck aufgegriffen, wir berichteten bzw. erst am Montag 16 Syrer in Berg (Bezirk Bruck).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
SchlepperPolizeieinsatzMödling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen