Fahndung läuft

Großeinsatz! Brutaler Raubüberfall in Wien-Favoriten

Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem Einsatz nach Wien-Favoriten alarmiert. Ein Mann hatte eine Trafik ausgeraubt. Der Täter ist auf der Flucht.

Andre Wilding
Großeinsatz! Brutaler Raubüberfall in Wien-Favoriten
Polizei stand am Donnerstag in Favoriten wieder im Großeinsatz.
Leserreporter / Archiv / Symbolbild

Ein derzeit unbekannter, maskierter Mann soll am Donnerstag gegen 18.15 Uhr mit einer Schusswaffe eine Trafik in Favoriten betreten, die Angestellte bedroht und Bargeld gefordert haben.

Täter auf der Flucht

Anschließend konnte er mit der Raubbeute flüchten und es wurde die Polizei alarmiert. Eine Sofortfahndung nach den Tatverdächtigen verlief erfolglos.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Ermittlungen übernommen.

Polizei bittet um Hinweise

Sachdienliche Hinweise werden – auch anonym – in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb</strong> – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. <a data-li-document-ref="120039027" href="https://www.heute.at/s/wegen-falschem-stempel-verliert-familie-den-almbetrieb-120039027">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. Hier weiterlesen >>
    Melanie Seidl

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein maskierter Mann betrat eine Trafik in Favoriten, bedrohte das Personal mit einer Schusswaffe, forderte Bargeld und entkam anschließend
    • Die Polizei führt eine erfolglose Fahndung durch und bittet um sachdienliche Hinweise, während das Landeskriminalamt Wien die Ermittlungen übernommen hat
    • Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt
    wil
    Akt.