Floridsdorf

Großeinsatz für Polizei – Banküberfall in Wien

In einer Bankfiliale in Wien-Floridsdorf soll es aktuell zu einem Überfall gekommen sein. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Maxim Zdziarski
Großeinsatz für Polizei – Banküberfall in Wien
Polizei-Einsatz in Wien
"Heute" (Archivbild)

In einer Bank Austria Filiale am Floridsdorfer Spitz kam es am Freitagvormittag gegen 10 Uhr zu einem versuchten Raub. Ersten Informationen zufolge habe es auch eine Geiselnahme gegeben – das dementierte die Wiener Polizei jedoch auf "X": "Entgegen einigen Berichten stellen wir klar, dass es zu keiner Geiselnahme gekommen ist!"

Video zeigt Großeinsatz am Floridsdorfer Spitz:

Der Einsatz ist aktuell noch im Gange. Auch die ÖBB war durch den Polizeieinsatz betroffen – ein Zugverkehr war in Floridsdorf kurzzeitig nicht möglich.

Großfahndung in Floridsdorf

Wie Polizeisprecherin Julia Schick gegenüber "Heute" bestätigte, handelte es sich dabei um einen versuchten Bankraub. Ein Mann sei demnach in die Filiale gekommen und habe Bargeld gefordert. Als er dieses jedoch nicht bekam, flüchtete er in eine unbekannte Richtung. Die Polizei hat eine Sofortfahndung eingeleitet und sucht nun nach dem Tatverdächtigen. Auch der Polizeihubschrauber ist im Einsatz.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • ca. 180 cm groß
  • trägt blaue Kapuzenjacke und graue Jogginghose
  • weiße Sportschuhe
  • hatte FFP3-Maske
Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

zdz
Akt.
Mehr zum Thema