Großeinsatz für Feuerwehr bei Brand in Wien-Floridsd...

Zahlreiche Feuerwehrautos eilten mit Sirenen am frühen Samstagabend nach Wien-Floridsdorf. An der Ecke Anton-Störck-Gasse und Deublergasse stand eine Wohnung in Flammen. Das Feuer drohte, auf andere Wohnungen des Gebäudes überzugreifen.

Gleich mehrere Löschfahrzeuge waren gegen 17.30 Uhr am Weg zum Brandort. Wie Augenzeugen berichteten, schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Den Einsatzkräften gelang es zum Glück rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Ob es Verletzte gab, ist derzeit unklar. Wie die Polizei vor Ort angab, könnte eine Zigarette in einer der Wohnungen ein Feuer ausgelöst haben. Für die Feuerwehr war der Einsatz schwierig, da das Gebäude aufgrund von Arbeiten eingerüstet war und sie zudem dem Brand im Innenhof über das Dach bekämpfen musste.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen