Großeinsatz nach tödlichem Unfall beim Schneeräumen

Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte nur noch den Tod der eingeklemmten Person feststellen
Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte nur noch den Tod der eingeklemmten Person feststellenBFVMZ / FF Neuberg
Ein Mann wollte mit seinem Traktor die Schneemassen beseitigen und stürzte dabei samt Fahrzeug über einen Steilhang ab. 

Der 89-Jährige war auf seinem Anwesen in Neuberg an der Mürz, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, mit seinem Traktor mit Schneeräumarbeiten beschäftigt. Dabei wollte er die Schneemassen mit dem Frontlader über eine Böschung in die Mürz kippen.

Er geriet offenbar mit dem Fahrzeug zu weit nach vorne und kippte samt Fahrzeug über die nahezu senkrecht abfallende Böschung. Der 89-Jährige wurde aus der Führerkabine geschleudert und kam unter dem Traktor zu liegen.

Großeinsatz

Ein Zeuge vernahm das Geräusch des abstürzenden Traktors und hielt Nachschau. Er fand den 89-Jährigen leblos unter dem Fahrzeug liegend vor und verständigte die Einsatzkräfte.

Die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Frein, Mürzsteg, Neuberg und Mürzzuschlag sicherten den Traktor mittels Seilwindenzug. Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 15 konnte nur mehr den Tod des 89-Jährigen feststellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Neuberg an der MürzSteiermarkTodesfallSchnee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen