Grüner Pass: Bald kommen Gurgeltests mit QR-Codes

International gültige Testresultate gibt es derzeit nur über den "Grünen Pass", der online auf gesundheit.gv.at abgerufen werden kann. Mit den QR-Codes auf Gurgeltests-Zertifikaten bietet die Stadt eine EU-konforme Alternative an.
International gültige Testresultate gibt es derzeit nur über den "Grünen Pass", der online auf gesundheit.gv.at abgerufen werden kann. Mit den QR-Codes auf Gurgeltests-Zertifikaten bietet die Stadt eine EU-konforme Alternative an.Johann Schwarz / SEPA.Media / picturedesk.com
Wer ins Ausland will, braucht einen gültigen Impf- oder Testnachweis. Mit QR-Codes auf den Gurgeltests will die Stadt das nun leichter machen.

Sommerzeit ist Urlaubszeit, doch auch heuer ist das nicht immer so leicht wie erhofft. Wiener, die ins Ausland reisen möchten, benötigen einen international gültigen Impf- oder Testnachweis. Erhältlich sind diese derzeit nur über den Grünen Pass, der online auf gesundheit.gv.at abgerufen werden kann. Wie das genau funktioniert, kannst Du hier nachlesen.

Start für QR-Codes noch offen

Die Stadt Wien arbeitet nun an einer EU-konformen, "niederschwelligen" Alternative: Künftig sollen die Zertifikate der PCR-Tests, die im Rahmen der Aktion "Alles gurgelt" erfolgen, mit einem QR-Code versehen sein. Wann der Start dafür ist, steht allerdings noch nicht fest.

Dies bringe Vorteile für bereits geimpfte Eltern, die mit Kindern auf Urlaub fahren möchten und die für den Nachwuchs einen EU-weit anerkannten Testnachweis benötigen, erklärt ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gegenüber der APA.

Bisher wurde 3,4 Millionen mal gegurgelt

Die PCR-Tests von "Aller gurgelt" beinhalten ein Proberöhrchen, eine Salzlösung, Transferröhrchen, Schutzbeutel und einen Beilagezettel. Wer das Ergebnis als Bestätigung, etwa für einen Friseurbesuch braucht, lädt ein Foto von sich mit Ausweis hoch und lässt die Kamera während dem Gurgeln laufen. Danach wird das Testkit in einer Rewe-Filiale abgegeben, mittels E-Mail-Adresse und Probenummer wird das Test-Set verifiziert.

Seit Start der Aktion im heurigen März wurde rund 3,4 Millionen mal gegurgelt, davon waren 0,31 Prozent (10.578) positiv. Aufgrund des Erfolges wurde die Aktion nun auch auf Sommerlager ausgeweitet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Stadt WienCoronatestGrüner Pass

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen