Grünes Licht für Weltcup-Auftakt in Sölden

Die Weltcup-Saison startet in Sölden
Die Weltcup-Saison startet in SöldenGepa
Dem Weltcup-Auftakt in Sölden steht nichts mehr im Wege! Die Organisatoren gaben grünes Licht für den Ski-Klassiker.

Am 23. und 24. Oktober geht's endlich wieder los mit der Ski-Action. Die obligatorische Schneekontrolle am Rettenbachferner war positiv, das Highlight kann wie geplant stattfinden.

FIS-Renndirektor Markus Mayr, Rupert Steger vom ÖSV, Streckenchef Isidor Grüner und Rennleiter Rainer Gstrein geben grünes Licht für das Weltcup-Opening.

ÖSV-Damentrainer Christian Mitter freut sich: "Die Piste ist eine Woche vor dem Auftakt schon in einem sehr guten Zustand und wir haben jetzt noch die Möglichkeit mit anderen Nationen bis Samstag die idealen Trainingsbedingungen zu nutzen. Die Verantwortlichen haben sehr gute Arbeit geleistet, somit steht einem guten Rennwochenende nichts mehr im Wege."

In Sölden kehren auch die Fans zurück an die Rennstrecke, pro Tag dürfen 5.000 Besucher ihren Ski-Helden zujubeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen