Kogler will als Kurz-Vize nicht ins Ex-Strache-Büro

Das Amtsgebäude in der Radetzkystraße im 3. Bezirk in Wien: Hier soll bald Vizekanzler Werner Kogler einziehen.
Das Amtsgebäude in der Radetzkystraße im 3. Bezirk in Wien: Hier soll bald Vizekanzler Werner Kogler einziehen.Bild: picturedesk.com
Werner Kogler wird als Vizekanzler nicht das Büro seines FPÖ-Vorgängers Strache übernehmen. Stattdessen basteln die Grünen an einem eigenen "Regierungsbezirk" im dritten Bezirk.
Heinz-Christian Strache suchte als Vizekanzler noch demonstrativ die Nähe zu Sebastian Kurz. Der Ex-FPÖ-Chef bezog das Palais Dietrichstein, das unmittelbar an das Bundeskanzleramt in der Wiener City grenzt.

Doch Neo-Vizekanzler Werner Kogler geht nicht in die Innenstadt. Schuld sind aber nicht die stark verqualmten Räumlichkeiten, die Kettenraucher Strache und seine Mitarbeiter im Palais Dietrichstein zurückgelassen haben. Kogler zieht es zu seinen politischen Mitstreitern.

Denn wie "Heute" erfuhr, wird Kogler sein Büro im (eher hässlichen) Amtsgebäude in der Radetzkystraße im 3. Bezirk einrichten, in dem auch das Verkehrsressort beheimatet ist. Dort werden künftig auch die grüne Klimaschutz- und Infrastrukturministerin Leonore Gewessler und die grüne Staatssekretärin Ulrike Lunacek ihren Dienst verrichten. Quasi ums Eck liegt auch das Sozialministerium, das mit Rudi Anschober am Dienstag ebenfalls einen grünen Minister bekommt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Damit werden vier von fünf grünen Regierungsmitgliedern bald im neuen "grünen Regierungsviertel" tätig sein. Einzige "Ausreißerin" ist Neo-Justizministerin Alma Zadic. Ihr Justizministerium liegt im 7. Bezirk, ein Umzug ist nicht geplant. Als einziger Vertreter des Koalitionspartners ÖVP wird Staatssekretär Magnus Brunner in der neuen grünen Hochburg seinen Arbeitsplatz einrichten – er ist Gewesslers Klimaschutzministerium zugeordnet.

Die türkis-grüne Regierung im Porträt



Nav-Account heute.at Time| Akt:
LandstraßeNewsPolitikParteienDie GrünenWerner Kogler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen