GTI-Fans mieteten sich unerlaubt Appartement

Das GTI-Treffen in Kärnten.
Das GTI-Treffen in Kärnten.GERT EGGENBERGER / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Die Polizei hat fünf GTI-Fans aus Oberösterreich in einem Appartement in Klagenfurt erwischt. Die Auto-Freaks hatten die Bleibe unerlaubt gemietet.

Im Zuge des inoffiziellen GTI Treffens fielen den Beamten der Polizeiinspektion Reifnitz am Wörthersee in einer Appartementanlage im Bezirk Klagenfurt mehrere Fahrzeuge mit oberösterreichischen Kennzeichen auf.

Außerdem entdeckten die Polizisten mehrere Personen auf einem Balkon. Es konnte daraufhin erhoben werden, dass fünf Personen seit 14. Mai dort untergebracht waren, berichtet die Polizei am Dienstag.

"Keine Probleme mit Vermietung"

Das Appartement wurde über eine Internetplattform vermietet und der Betrag auf eine deutsche Kontonummer überwiesen. Einen persönlichen Kontakt zwischen Mieter und Vermieter gab es nicht, jedoch wurde den Mietern versichert, dass es bezüglich der Vermietung "keine Probleme" geben würde.

Der Vermieter und die Mieter werden bezüglich Übertretungen nach der COVID -19- Schutzmaßnahmenverordnung bei der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
KärntenÖsterreichPolizeiOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen