Gutschein für Nettigkeit? Bei ÖBB "nicht angedacht"

Die Zugbegleiter der Schweizer Bahn stellen Gutscheine fürs Bordrestaurant aus, wenn Fahrgäste besonders nett oder hilfsbereit sind. Ein Vorbild für Österreich?
Bei den Schweizer Bundsebahnen SBB werden Fahrgäste auf ganz besondere Art und Weise zur Nettigkeit ermutigt: Wer freundlich grüßt oder hilfsbereit ist, bekommt vom Zugpersonal öfters einmal überraschend einen Gutschein fürs Bord-Restaurant ausgestellt. Eine Praxis, die bei den Fahrgästen dort für Begeisterung sorgt. Aber kann so etwas im griesgrämigen Österreich funktionieren?

Laut einer Online-Umfrage fänden die "Heute"-Leser eine derartige Aktion auch bei den österreichischen Bahnen gut. Das könnte für bessere Stimmung in österreichischen Zügen sorgen, findet eine überwiegende Mehrheit.



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Heute" hat gleich einmal bei der ÖBB nachgefragt, ob eine solche Aktion in Frage käme. "Bei den ÖBB ist sowas in dieser Form nicht angedacht", heißt es bei der ÖBB-Pressestelle.

Allerdings biete man in unregelmäßigen Abständen bereits kleinere Aktionen für Fahrgäste an. Ein Beispiel wäre etwa das "Pendlerfrühstück", das immer wieder an Bahnhöfen angeboten wird oder "kleine Aufmerksamkeiten an Starkreisetagen".

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichWirtschaftÖBB

CommentCreated with Sketch.Kommentieren