H&M startet neue Billig-Kette

Unter dem Titel "Afound" startet H&M noch in diesem Jahr ein Schnäppchen-Paradies mit Eigen- und Fremdmarken.

Der Preis ist heiß! Der schwedische Moderiese bringt noch in diesem Jahr ein eigenes Off-Price-Konzept, ähnlich einem Outlet, an den Start. Unter dem Namen "Afound" sollen reduzierte und saisonunabhängigen Mode sowie Lifestyle-Produkte von H&M-Labels (sprich H&M, Monki, Arket, & Other Stories, Cos, Weekday, Cheap Monday) und anderen bekannten Marken für Männer und Frauen geboten werden – welche das genau sind, wird zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten.

Aber Fredrik Svartling, der Managing Director von Afound, sieht ein "großes Potential" für das neue Konzept: „Afound kümmert sich sowohl um den Wert der Produkte als auch um den Mix. Und durch die Bereitstellung persönlicher Stil-Inspiration, Qualitätslabels und das Gefühl, ein wirkliches Schnäppchen zu machen, bietet Afound eine neue Form der Off-Price-Erfahrung", erklärte er in einer Mitteilung.

Start in Schweden und im Netz

Neben einem Online-Marktplatz wird Afound den Plänen zufolge auch stationäre Stores betreiben. Seine Premiere soll das neue Konzept 2018 in Schweden feiern: Der erste Store wird in Drottninggatan in Stockholm eröffnet - zeitgleich mit dem Launch des Online-Shops.

Wann das neue Style- und Schnäppchen-Paradies nach Österreich kommen wird, ist derzeit noch unklar.

(Christine Scharfetter)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
StockholmMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen