Haarprodukte gingen in Wien in Flammen auf

Alarm in einem Friseursalon am Dienstag Nachmittag
Alarm in einem Friseursalon am Dienstag NachmittagBild: Leser-Reporter/Klaus Hainisch
Am Dienstag wurde es in einem Geschäft für Friseurbedarf noch heißer im Rest der City: Aus dem Lager stieg plötzlich schwarzer Rauch auf.

Haarige Situation am Rennweg (Wien-Landstraße): Gegen 13.30 Uhr brach in einem Geschäft für Coiffeurbedarf ein Brand aus, dichter Rauch drang aus dem Vorratslager. Leserreporter Klaus H. war vor Ort und fotografierte den Feuerwehreinsatz - er vermutet, die Mittagssonne könnte die Flammen ausgelöst haben: "Dort brennt die Sonne immer extrem heiß hin. Kein Wunder, dass sich etwas entzündet hat!"

Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte zur Ursache noch keine Angaben machen. Insgesamt sechs Fahrzeuge und 27 Feuerwehrleute waren im Einsatz, sie brachten die Lage rasch unter Kontrolle. Die Flammen wurden unter Atemschutz gelöscht, das Lager ausgeräumt, sagte ein Sprecher zu "Heute". Die Einsatzkräfte belüfteten das Gebäude und rückten eine Stunde nach Alarmierung wieder ein. (red)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LandstraßeCommunityFeuer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen