"Er wollte auch schon seinen Bruder umbringen"

Laut dem Vater des mutmaßlichen Mädchen-Killers von Dittes-Hof vermutet die Polizei bei dem 16-Jährigen eine psychische Krankheit.
Nur Stunden nach der Festnahme seines Sohnes hat der Vater jenes 16-Jährigen, der die kleine Hadishat mit einem Brotmesser ermordet haben soll, sein Herz im tschetschenischen Rundfunk ausgeschüttet: Er habe das Opfer geliebt wie seine eigene Tochter und finde für die Tragödie keine Worte. Er sei mit den Nerven am Ende, dürfe seinen Sohn nicht sehen und konnte mit ihm auch noch nicht über die Tat sprechen.

"Die Polizei hat mir gesagt, dass er psychisch krank ist und sie hat mich gefragt, warum ich das nicht bemerkt habe", seufzt der Mann im Interview. Demzufolge sei es nicht das erste Mal, dass Robert K. Mordgelüste erfassten. "Die Polizei hat mir außerdem gesagt, dass er erzählt hat, dass er auch schon seinen jüngeren Bruder umbringen wollte."

Familien kannten sich gut

Wie am Dienstag bekannt wurde, waren das Opfer und ihr mutmaßlicher Mörder viele Jahre befreundet. Hadishat ging regelmäßig bei der Familie des 16-Jährigen ein und aus. Am Freitag folgte sie K. in gutem Glauben in die Wohnung, wo er sie ins Badezimmer stieß und ihr ein Messer in den Hals rammte. Als Motiv gab der Teenager "allgemeine Wut" an.

CommentCreated with Sketch.37 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das "Heute"-Interview mit der Mutter, die Fotos:



Der Vater des mutmaßlichen Mörders sprach im tschetschenischen Fernsehen.
Der Vater des mutmaßlichen Mörders sprach im tschetschenischen Fernsehen.
Alle Artikel zum Kindermord in Döbling:

Killer Robert K.: "Mutter tut mir leid, Hadishat nicht"

Mit 2 kam er nach Wien, so wurde Robert K. zum Killer

"Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort"

Mord an Hadishat: Es war der Nachbar!

Um Mitternacht klickten die Handschellen für den Killer

Polizeieinsatz bei Trauer für Hadishat im Dittes-Hof

Mord an Hadishat (7) – Das Protokoll des Verbrechens

Kleine Hadish (7) musste sterben – Jagd auf Täter

Hadishat (7) getötet: Suche mit Hunden nach dem Killer

Jetzt spricht die Mutter des ermordeten Mädchens

Erstochene Hadishat (7): Jeder verdächtigt jeden

Kleine Hadishat (7) musste sterben – Jagd auf Täter

Kinderleiche in Döbling: Mädchen wurde ermordet

Kinderleiche identifiziert, Todesursache wird geklärt

Döbling: Mädchen (7) tot im Mistkübel gefunden

Die Bilder des Tages (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWienMordKindermord in Döbling

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema