Englischer Zierturm zu verkaufen

Der Hadlow Tower in England gilt als der größte Zierturm seiner Art. Für rund 2,2 Millionen Euro könnten Sie darin wohnen – und die Haare herunterlassen?
Der Turm in Hadlow in der englischen Grafschaft Kent ist der größte und älteste noch existierende Zierturm ("Folly") der Welt. Er misst rund zwölf Meter – und erinnert entfernt an den Turm, in dem Rapunzel gefangen gehalten wurde.

Bei einem Sturm 1987 wurde das Gebäude stark beschädigt, die Reparaturkosten waren hoch. 2011 begannen die Reparaturarbeiten, bei denen auch die Lampe zuoberst auf dem Turm ersetzt wurde. Die Renovationen wurden unter anderem durch den Heritage Lottery Fund finanziert, im Erdgeschoss gab es nach der Wiedereröffnung Ausstellungen. 2016 wurde der Turm erstmals an eine Privatperson verkauft.

Erneut auf dem Markt

Nun sucht der Turm erneut einen neuen Besitzer. Und das ist kein Schnäppchen: Der Turm ist für 2,2 Millionen Euro gelistet. Dafür wohnen Sie danach in einem preisgekrönten Gebäude: Die Renovationsarbeiten wurden mit dem prestigeträchtigen Angel Award ausgezeichnet.

Die ersten fünf Stockwerke wurden in Wohnräume umgewandelt, auf dem sechsten gibt es Potenzial für ein zusätzliches Zimmer. Im sechsten und siebten Stock gibt es Zugang zu einem Art Rundum-Balkon mit fantastischer Aussicht auf die Stadt Hadlow und Teile der Grafschaft Kent. Insgesamt hat der Turm eine Fläche von 324 Quadratmetern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Riesiger Garten

Dazu kommen die umliegenden Ländereien: Zum Hadlow Tower gehören 13.961 Quadratmeter Land. Während ein Teil davon für die Öffentlichkeit zugänglich ist, gehört der Rest ganz allein dem neuen Besitzer.

Drinnen gibt es acht Zimmer, darunter mehrere Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küche. Außerdem gibt es insgesamt vier Badezimmer und die Dachterrasse. (mst)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
EnglandNewsWohnenWohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen