"Hänge Hund nirgends an, habe viel zu viel Angst"

Straßenumfrage! "Heute" hat Hundebesitzer gefragt, ob sie ihre Vierbeiner zum Einkaufen mitnehmen oder nicht.
"Alle zwei Wochen suchen wir nach einem entführten Hund"

, sagt Regina Pfote aus Wien (Name von der Redaktion geändert) vom Verein "Hundesuchhilfe Österreich". An sie wenden sich verzweifelte Hundebesitzer, wenn sie nach ihren vermissten Vierbeinern suchen. Sie rät dazu, Vierbeiner nicht vor Geschäften anzubinden.

Auch die Tierschutzombudsstelle Wien appellierte vergangene Woche an Frauchen und Herrchen, ihre Vierbeiner nicht alleine vor Geschäften warten zu lassen.

Wir wollten wissen, wie Hundebesitzer zu dem Thema stehen und haben in Wien in der Nähe eines Einkaufszentrums nachgefragt, was Herrchen und Frauchen mit ihrem Vierbeiner machen, wenn sie einkaufen gehen. Zu Hause lassen? Im Auto? Mitnehmen? Die Antworten hörst du im Video oben.

Folge "HeuteTierisch" auf
Facebook
Instagram

Lesermeinungen:

Mehr zum Thema:

"Wir suchen alle 2 Wochen einen entführten Hund"

"Bitte lasst Hunde nicht alleine vor Geschäften"

"Man hängt sein Kind ja auch nicht vor Türen an"

Hund "Dino" vor Wiener Supermarkt gestohlen

Emotionales Wiedersehen – entführter "Dino" zurück

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VideospielPro-Hund InitiativeTiervideosTierquälerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen