Doskozil und seine Julia verschieben Hochzeit

Hans Peter Doskozil (50) und seine Verlobte Julia (37) heiraten 2022.
Hans Peter Doskozil (50) und seine Verlobte Julia (37) heiraten 2022.Denise Auer
Burgenlands First Couple peilt jetzt einen Hochzeitstermin an. Hans Peter Doskozil "wird definitiv im ersten Halbjahr 2022" heiraten, wie er verrät.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und seine Verlobte Julia trauen sich. Aufgrund der nach wie vor angespannten Corona-Krise allerdings erst im Frühjahr 2022, wie der Landeshauptmann am Montag bekanntgab. "Es wird im ersten Halbjahr nächstes Jahr hoffentlich definitiv stattfinden", so der SPÖ-Grande. Er peilt eine Feier im kleinen Kreis an.

Corona durchkreuzt Pläne

Damit muss die Hochzeit bereits zum zweiten Mal verschoben werden. Im Oktober 2020 ging der Landeschef noch von 2021 aus. Damals radelten Doskozil und seine Julia von politischen Gegnern gestreuten Trennungsgerüchten davon – und "Heute" erzählte der Landeschef damals auf Nachfrage, wild entschlossen zu sein, die coronabedingt abgesagte Hochzeit im Jahr 2021 nachzuholen: "Es wird jetzt an einer Terminfindung gearbeitet. Ich möchte noch ein bisschen abwarten, wie sich im Herbst/Winter die Corona-Thematik entwickelt", sagte er zu "Heute". Zum damaligen Zeitpunkt hätte wohl niemand vermutet, dass die Pandemie uns noch immer derart in Atem halten könne – daher nun die Corona-Notbremse!

In "Mahlzeit Burgenland" gab Doskozil auch private Einblicke. Die spärliche Freizeit verbringe er laut dem ORF-Talk mit seiner Lebensgefährtin, seinen beiden Kindern und radle durch das Burgenland. Außerhalb des Politalltags versuche er, ein möglichst normales Leben mit Einkaufen und Kochen zu verbringen, so Doskozil.

Rendis Zickzack-Kurs

In dem Talk nahm er auch Bezug auf den schwelenden Disput mit Parteichefin Rendi-Wagner. Ihre Kritik in der ZiB 2, wo die SPÖ-Vorsitzende ihrem Landeshauptmann ausrichtete, mit den Öffnungen zu viel Riskio zu nehmen, hätte "das Fass zum Überlaufen" gebracht. "Jetzt zeigt sich, dass Wien heute ebenfalls den harten Lockdown beendet hat, obwohl die Infektionszahlen heute in Wien höher sind als vor zwei Wochen im Burgenland", so Doskozil.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hans Peter DoskozilBurgenland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen